Babelsberg: Kühne fehlt viermal

Rote Karte aus dem Halle-Spiel hat schwere Folgen für den Verteidiger.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Babelsberg: Kühne fehlt viermal
Foto: SV Babelsberg 03
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der SV Babelsberg muss vier Partien ohne Abwehrspieler Matthias Kühne auskommen. Das DFB-Sportgericht sperrte den 25-Jährigen, der mit 20 Einsätzen zu den Stammkräften der Potsdamer zählt, nach seiner Roten Karte im Spiel beim Halleschen FC (0:1) wegen groben Foulspiels für vier Partien. Erstmals ist Kühne am Mittwoch (ab 19 Uhr) in der Nachholpartie beim SV Darmstadt 98 nicht dabei.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: