Auseinandersetzungen zwischen Besuchern und Polizisten beim Spiel Hansa Rostock gegen RB Leipzig

Beim heutigen Drittligaspiel des FC Hansa Rostock gegen RB Leipzig ist es im Verlauf des zweiten Abschnitts zu Konflikten gekommen. Nun hat der FC Hanse eine Stellungnahme zu diesen Vorkommnissen abgegeben.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Auseinandersetzungen zwischen Besuchern und Polizisten beim Spiel Hansa Rostock gegen RB Leipzig
Foto: Patrick Franck
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Gewalt gegenüber Polizeibeamten

So hat es einige Auseinandersetzungen zwischen einer Gruppe von Besuchern der Südtribüne und der Polizei gegeben. Einige Polizeibeamte, Fans und auch Mitarbeiter des F.C. Hansa Rostock sind dabei schwer verletzt worden. Der Verein zeigt sich darüber sehr stark enttäuscht und will diese Form der Gewalt keineswegs tolerieren. Zudem möchte man sich bei all den Beteiligten entschuldigen, die davon Schaden genommen haben.

„Ich bin tief enttäuscht und fassungslos“

Ebenso wie der Vorstandsvorsitzenden des FC Hansa Rostock Michael Dahlmann hat auch der Leiter der Polizeiinspektion Rostock, Michael Ebert die aktuellen Ereignisse nun bewerten können: „Hier wurden massiv Polizeibeamte und Ordner angegriffen. Das hatte nichts mit sportlicher Rivalität zu tun.“ Der Vorstand Stadionmanagement/Prävention, Rainer Friedrich fügt hinzu: „Gewalt hat beim F.C. Hansa Rostock nichts zu suchen und wir distanzieren uns auf das Schärfste von den Tätern, die die präventive Arbeit des Vereins durch solche schwachsinnigen Aktion konterkarieren und den Ruf des Vereins in den Dreck ziehen. Ich bin tief enttäuscht und fassungslos. Wir hoffen, dass es allen verletzten Polizeibeamten und Mitarbeitern bald wieder besser geht." In den kommenden Tagen, Wochen und Monaten wird der Verein in enger Zusammenarbeit mit der Polizeiinspektion Rostock alles dafür tun, damit die Straftäter wirklich identifiziert werden können. Bei zukünftigen Fußballspielen sollen solche Chaoten nicht mehr anwesend sein. Aus den Fehlern soll gelernt werden.
 
Bilder vom Spiel hier

Quelle: fc-hansa.de


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: