Auch Kleinsorge bleibt Meppen treu

Vierte Vertragsverlängerung bei Emsländern innerhalb weniger Tage.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Auch Kleinsorge bleibt Meppen treu
Foto: FOTOSTAND
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der SV Meppen steckt mitten in der Planung für die Zukunft. Nachdem in den letzten Tagen bereits Thilo Leugers, David Vrzogic und Marcel Gebers ihre Verträge jeweils um zwei Jahre verlängert hatten, unterschrieb nun auch Offensivspieler Marius Kleinsorge beim Drittliga-Aufsteiger ein neues Arbeitspapier bis 2020.

Der 21-jährige Kleinsorge war im Sommer 2016 vom Ligakonkurrenten SV Wehen Wiesbaden nach Meppen gewechselt. Insgesamt absolvierte er für den SVM 43 Partien, erzielte dabei 17 Tore und bereitete sieben weitere Treffer vor.

„Wir haben in dieser Woche mit den Spielern verlängert, die einen ganz großen Anteil am Fortschritt des Vereins haben“, meint SVM-Trainer Christian Neidhart.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: