Arminia siegt knapp im Verbandspokal

Pascal Testroet und Sebastian Hille schießen die Ostwestfalen ins Viertelfinale.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Arminia siegt knapp im Verbandspokal
Foto: Arminia Bielefeld
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Arminia Bielefeld hat durch ein 2:1 gegen Wattenscheid 09, Tabellenführer der Oberliga Westfalen, den Einzug in das Viertelfinale des Westfalenpokals perfekt gemacht. Durch Treffer von Pascal Testroet (9.) und Sebastian Hille (76.) siegten die Ostwestfalen am Mittwochabend allerdings nur knapp. Für DSC-Trainer Stefan Krämer war die Leistung seiner Mannschaft nicht zufriedenstellend. "Wir können froh sein, dass wir nicht in die Verlängerung mussten", sagte der 45-Jährige. "Vielleicht war sich der eine oder andere nach der frühen Führung schon zu sicher." Die beiden Finalisten des Pokal-Wettbewerbs qualifizieren sich für die erste Hauptrunde des DFB-Pokals. Für die Bielefelder gibt es aber noch eine andere Möglichkeit: Dafür ist in der Meisterschaft mindestens Rang vier gefordert, weil die ersten vier Mannschaften in die Hauptrunde einziehen. Aktuell belegt die Arminia Platz drei.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: