Aalen: Giannikis hofft auf Belohnung

VfR nimmt heute in Zwickau fünften Anlauf auf ersten Auswärtssieg.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Aalen: Giannikis hofft auf Belohnung
Foto: VfR Aalen
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Im fünften Anlauf soll für den VfR Aalen der erste Auswärtssieg her. Am heutigen Sonntag, 14 Uhr, ist die Mannschaft von Trainer Argirios Giannikis beim FSV Zwickau zu Gast. Bislang sammelten die Aalener auf fremden Plätzen erst zwei Zähler. In dieser Woche hatte Aalen allerdings auch vor eigenem Publikum gegen den Karlsruher SC (1:3) das Nachsehen und rutschte auf einen Abstiegsplatz ab. „Wir haben eine gute Spielanlage, erspielen uns hochkarätige Chancen“, so Giannikis. „Wir müssen uns einfach mal wieder belohnen.“

Zwickau fuhr nach zuvor nur einem Punkt aus vier Spielen in der Partie beim ehemaligen Bundesligisten und ambitionierten Aufsteiger KFC Uerdingen 05 (2:1) wieder einen Sieg ein. „Gegen Aalen müssen wir eine ähnliche Leistung abrufen“, so FSV-Trainer Joe Enochs. „Wir lassen uns nicht davon blenden, dass der VfR zwei Spiele in Folge verloren hat.“


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: