8. Spieltag; Fortuna Köln - FC Hansa Rostock (Vorbericht)

Die Fortuna aus Köln ist nach wie vor eine positive Überraschung. Die Mannschaft von Uwe Koschinat mischt munter vorne mit und hat bei vier Siegen erst zwei Niederlagen einstecken müssen. Rostock hingegen rutscht immer weiter ab und ist nur noch zwei Punkte von einem Abstiegsplatz entfernt.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

8. Spieltag; Fortuna Köln - FC Hansa Rostock (Vorbericht)
Foto: Luca Alice Rogge
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Bilder vom Spiel:

Foto vom SpielFoto vom SpielFoto vom SpielFoto vom Spiel

alle Bilder vom Spiel anzeigen | Fotos: Luca Alicia Rogge

Mit dem Unentschieden, welches man aus Regensburg entführt hat, war man in Köln sicher zufrieden. Allerdings gab es eine absolute Hiobsbotschaft, denn Maik Kegel verletzte sich schwer.

Gegen Rostock soll nun aber trotzdem wieder gepunktet werden, auch ohne Kegel. Allerdings ist Uwe Koschinat gewarnt und unterschätzt die Kogge, die langsam aber sicher unter Zugzwang steht, keinesfalls.

Bei den Hanseaten hingegen läuft es ganz und gar nicht rund. Nur sieben Punkte aus sieben spielen, fünf Spiele ohne Sieg, diese Bilanz hatte man sich wahrlich anders vorgestellt. „Es hört niemand gerne, dass wir gegen den Abstieg spielen, ich sage das auch nicht gerne. Die Liga ist so eng. Man spielt solange gegen den Abstieg, bis man 45 Punkte hat!“, erklärte Coach Brand vor der Abreise nach Köln.

Was gegen den Abstiegskampf hilft ist jedem bei der Kogge klar, Brand untermauerte aber noch einmal: „Wir brauchen Siege. Das Positive ist – doof gesagt –, dass noch Luft nach oben ist. Wir sind noch da wie in der Rückrunde! Eine Bedingung für Erfolg ist Beharrlichkeit und einfach auch Wille – immer das Optimum abzurufen und auf 100 Prozent zu gehen!“.

Personell muss Brand auf Rechtsverteidiger Ahlschwede verzichten, der die Reise in die Domstadt wegen Rückenbeschwerden nicht antreten konnte. Marcus Hoffmann und Fabian Holthaus waren zumindest schon wieder im Training.

Für die Fortuna lief die englische Woche bisher mehr als schlecht. Zwar holte man gegen Regensburg einen Punkt, aber Maik Kegel wird lange fehlen. „Mannschaftsarzt Christoph Bruhns hat einen Riss des vorderen Kreuzbandes, einen Teilriss des Innenbandes sowie eine schwere Knochen-Knorpel-Quetschung im rechten Kniegelenk bei Maik diagnostiziert“, sagte Christian Osebold, der Leiter der medizinischen Abteilung der Fortuna. Kegel wird lange fehlen.

Anpfiff im Kölner Südstadion ist am kommenden Mittwoch, den 21. September 2016, um 19 Uhr.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

28.04.2018 00:00 Uhr Fortuna Köln - Hansa Rostock
25.11.2017 14:00 Uhr Hansa Rostock - Fortuna Köln
15.03.2017 19:00 Uhr Hansa Rostock - Fortuna Köln 1 - 1 (0:0)
21.09.2016 19:00 Uhr Fortuna Köln - Hansa Rostock 0 - 2 (0:0)
22.01.2016 19:00 Uhr Fortuna Köln - Hansa Rostock 5 - 1 (3:1)
15.08.2015 14:00 Uhr Hansa Rostock - Fortuna Köln 4 - 2 (3:2)
21.03.2015 14:00 Uhr Hansa Rostock - Fortuna Köln 4 - 0 (3:0)
24.09.2014 19:00 Uhr Fortuna Köln - Hansa Rostock 1 - 0 (1:0)

Vergleich der Mannschaften

Fortuna Köln
Punkte: 13
Siege: 4
Unentschieden: 1
Niederlagen: 2
Tore: 9
Gegentore: 8
Hansa Rostock
Punkte: 7
Siege: 1
Unentschieden: 4
Niederlagen: 2
Tore: 4
Gegentore: 7


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: