3. Liga beim Zuschauerschnitt auf Rekordkurs

Neue Rekord- und Minuskulisse in der aktuellen Saison am 29. Spieltag.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

3. Liga beim Zuschauerschnitt auf Rekordkurs
Foto: dfb.de
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
In der fünften Saison ihres Bestehens ist die eingleisige 3. Liga auf Rekordkurs. Mit einem aktuellen Zuschauerschnitt von 6.145 Besuchern pro Spiel ist eine neue Bestmarke in greifbarer Nähe. In der Premieren-Saison 2008/2009 war am Ende mit 5619 Zuschauern im Schnitt der bisherige Drittliga-Rekord aufgestellt worden. In den folgenden Spielzeiten wurde dieser Wert 2010/2011 (5590) annähernd erreicht.

Am zurückliegenden Wochenende (29. Spieltag) wurden sowohl eine neue Rekord- als auch eine neue Minuskulisse für die laufende Spielzeit aufgestellt. Das Derby zwischen Arminia Bielefeld und Preußen Münster (1:1) war mit 26.500 Zuschauern ausverkauft. Zum Heimspiel von Borussia Dortmund II gegen die SpVgg Unterhaching (2:1) kamen dagegen nur 163 Besucher.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: