3. Liga: Saisonfinale wird erstmals in einer Livekonferenz übertragen

Partien des 37. und 38. Spieltages auch einzeln abrufbar.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

3. Liga: Saisonfinale wird erstmals in einer Livekonferenz übertragen
Foto: Volker Ballasch
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Neues Angebot für das spannende Saisonfinale in der 3. Liga: Erstmals haben Fans die Möglichkeit, die letzten beiden Spieltage jeweils in einer exklusiven Livekonferenz bei Magenta Sport zu verfolgen. Neben der Konferenz sind alle Begegnungen auch als Einzelspiele live und in HD-Qualität abrufbar. Übertragungsbeginn am 37. und 38. Spieltag (11. und 18. Mai 2019) ist um 13.15 Uhr, der Anpfiff erfolgt jeweils um 13.30 Uhr.

Mit dem VfL Osnabrück steht bereits der erste Aufsteiger in die 2. Liga fest. Die besten Chancen auf den zweiten Aufstiegsplatz besitzt derzeit der Karlsruher SC, der seine Ambitionen mit einem Auswärtssieg am 37. Spieltag bei Preußen Münster untermauern möchte. Der SV Wehen Wiesbaden trifft gleichzeitig zuhause auf Spitzenreiter Osnabrück und der Hallesche FC empfängt die abstiegsbedrohte Eintracht aus Braunschweig.

Spannung im Tabellenkeller

Auch im Tabellenkeller geht es eng zu. Am 38. Spieltag versprechen die Begegnungen SV Meppen gegen den FC Carl Zeiss Jena, Eintracht Braunschweig gegen Energie Cottbus sowie Fortuna Köln gegen die SG Sonnenhof Großaspach Spannung bis zum Schluss.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: