26. Spieltag; Carl Zeiss Jena - FC Rot-Weiß Erfurt (Stimmen zum Spiel)

Der FC Rot-Weiß Erfurt unterlag in der Nachspielzeit in Jena und hat nun 11 Punkte Rückstand auf das rettende Ufer. Jena konnte durch den Sieg die 30-Punkte-Marke knacken.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

26. Spieltag; Carl Zeiss Jena - FC Rot-Weiß Erfurt (Stimmen zum Spiel)
Foto: FOTOSTAND
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
RWE-Coach Stefan Emmerling: "Wir haben die erste Halbzeit ein unfassbar gutes Spiel gemacht. Aus den ganzen Möglichkeiten konnten wir aber kein Tor erzielen. Wir haben den Gegner vor große Probleme gestellt. Carl Zeiss Jena kam dann durch den Doppel-Wechsel besser ins Spiel. In der Schlussminute verteidigen wir schlecht und bekommen sogar noch die bittere Pille mit dem 0:1."

Mark Zimmermann, Jenas Erfolgscoach: "Erfurt hat im ersten Abschnitt ein super Spiel gemacht. Das hätte ich mir eigentlich von uns gewünscht. Wir waren in der ersten Halbzeit einfach unterirdisch. Erfurt hat zielstrebig gespielt. Wir hatten große Probleme. Wenn Biankadi kurz nach der Pause das 0:1 macht, verlieren wir das heutige Spiel mit dieser Leistung. Ich bin stolz auf den jungen Florian Dietz, dass er dieses Spiel entschieden hat. Der Junge hängt sich bei jedem Training ordentlich rein. Der Sieg ist gold wert, jedoch haben wir heute sehr glücklich gewonnen."

Quelle: mdr.de

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: