24. Spieltag; Fortuna Köln – FC Rot-Weiß Erfurt

Die Kölner Fortuna ist gegen den FC Rot-Weiß Erfurt auf Wiedergutmachung für das 1:5-Debakel in Kiel aus, doch die Thüringer Landeshauptstädter brauchen unbedingt etwas Zählbares, denn nach dem Sieg des SV Wehen Wiesbaden am Freitagabend steht die Krämer-Truppe auf einem direkten Abstiegsplatz.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

24. Spieltag; Fortuna Köln – FC Rot-Weiß Erfurt
Foto: Luca-Alicia Rogge
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Bilder vom Spiel:

Foto vom SpielFoto vom SpielFoto vom SpielFoto vom Spiel

alle Bilder vom Spiel anzeigen | Fotos: Luca-Alicia Rogge

Die 1:5-Pleite am vergangenen Wochenende tat weh, doch Uwe Koschinat hat den Grund ermittelt. „Wir haben eine halbe Stunde lang ein überragendes Spiel gemacht, danach  haben wir uns von Nebenschauplätzen ablenken lassen und hätten nach der Pause noch übler unter die Räder kommen können!“, hakte er das Spiel aber ab.

Der Fokus liegt nun rein auf dem kommenden Spiel gegen das Team aus Erfurt. Dabei will man wieder zu einer großen Stärke finden. „Wir wollen schnellstmöglich an unsere gefestigte Defensive zurückkehren.“, so die Marschroute des Übungsleiters der Fortunen.

In Erfurt haderte man vor der Partie in der Domstadt mit der laufenden Saison. "Wir haben gefühlt ein paar Punkte zu wenig. Aber wir wollen uns auch nicht in die Tasche lügen!", sagt Stefan Krämer, der Coach der Thüringer.

Ganz wichtig sind in den Augen von RWE-Kicker Tyrala die Standards, die gegen die Fortuna zum Erfolg führen sollen. . "Wir müssen bei den Standards gefährlicher werden! "Wir müssen den Mut haben, vor das Tor zu kommen. Uns fehlt die Geilheit, aber wir können es auch nicht herbeizaubern.“, so Tyrala vor der Abreise.

Personell fehlen Krämer beim Gastspiel in Köln lediglich der gesperrte Vocaj und der verletzte Baumgarten. Unter der Woche gab es einen kurzen Schreckensmoment, als Benamar umknickte, doch der Einsatz der Offensivakteurs ist nicht in Gefahr.

Auf Kölner Seite fehlt Uaferro, im Gegenzug kehrt mit Kristoffer Andersen aber ein ganz wichtiger Mann nach seiner Gelbsperre wieder zurück ins defensive Mittelfeld. Im Tor wird es eine Umstellung geben, denn Boss bekommt den Vorzug vor Poggenborg.

Anpfiff im Kölner Südstadion ist am kommenden Samstag, den 25. Februar 2017, um 14 Uhr.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

24.03.2018 00:00 Uhr Rot-Weiß Erfurt - Fortuna Köln
13.10.2017 19:00 Uhr Fortuna Köln - Rot-Weiß Erfurt 2 - 0 (0:0)
25.02.2017 14:00 Uhr Fortuna Köln - Rot-Weiß Erfurt 0 - 1 (0:1)
27.08.2016 14:00 Uhr Rot-Weiß Erfurt - Fortuna Köln 3 - 0 (0:0)
02.04.2016 14:00 Uhr Fortuna Köln - Rot-Weiß Erfurt 1 - 3 (1:2)
17.10.2015 14:00 Uhr Rot-Weiß Erfurt - Fortuna Köln 0 - 2 (0:1)
02.05.2015 14:00 Uhr Fortuna Köln - Rot-Weiß Erfurt 2 - 2 (2:2)
02.11.2014 14:00 Uhr Rot-Weiß Erfurt - Fortuna Köln 2 - 1 (1:1)

Vergleich der Mannschaften

Fortuna Köln
Punkte: 33
Siege: 9
Unentschieden: 6
Niederlagen: 8
Tore: 23
Gegentore: 34
Rot-Weiß Erfurt
Punkte: 26
Siege: 7
Unentschieden: 5
Niederlagen: 11
Tore: 18
Gegentore: 30


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: