2:0 gegen Türkgücü: Hansa Rostock jetzt Tabellendritter

Aaron Berzel ist Münchens tragischer Held - Terrence Boyd schnürt Doppelpack für Halle.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

2:0 gegen Türkgücü: Hansa Rostock jetzt Tabellendritter
Foto: Hansa Rostock
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der FC Hansa Rostock ist in der 3. Liga auf den dritten Tabellenplatz geklettert. In einer Nachholpartie vom 9. Spieltag setzte sich das Team von Trainer Jens Härtel gegen Aufsteiger Türkgücü München 2:0 (2:0) durch. Tragischer Held der Gäste war Abwehrspieler Aaron Berzel, der erst einen von Bentley Baxter Bahn verwandelten Foulelfmeter (7.) verursachte und dann ein Eigentor (28.) produzierte.

Der Hallesche FC gewann sein Heimspiel vom 8. Spieltag gegen die SpVgg Unterhaching ebenfalls 2:0 (1:0) und ist nach dem dritten Sieg in Serie neuer Tabellenfünfter. Mit seinen Saisontreffern sieben und acht machte HFC-Torjäger Terrence Boyd (34./53.) alles klar. Die Hachinger bleiben auf Rang 15.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Kommentar von Lydia Mitchell am 04.12.2020 um 05:26 Uhr:

LydiaMARialto

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: