1860 München verpasst Tabellenführung

"Löwen" unterliegen dem FSV Zwickau 0:1.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

1860 München verpasst Tabellenführung
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der TSV 1860 München hat es verpasst, nach dem 22. Spieltag der 3. Liga die Tabellenführung zu übernehmen. Die "Löwen" unterlagen 0:1 (0:0) gegen den FSV Zwickau. Morris Schröter (65.) schoss die "Schwäne" zum dritten Dreier in Folge. Die Münchner liegen damit weiterhin einen Punkt hinter Spitzenreiter Dynamo Dresden zurück, haben dabei auch noch zwei Spiele mehr absolviert. Der FSV Zwickau vergrößerte seinen Abstand zur Gefahrenzone dagegen auf sieben Zähler.

MSV Duisburg gibt „Rote Laterne“ ab

Dem abstiegsbedrohten MSV Duisburg ist im ersten Spiel nach der Trennung von Trainer Gino Lettieri ein wichtiger Sieg im Kampf um den Klassenverbleib gelungen. Unter der Regie von Nachwuchsleiter und Interimstrainer Uwe Schubert setzte sich der MSV 3:1 (2:0) gegen Aufsteiger und Mitkonkurrent VfB Lübeck durch.

Durch die Treffer von Arne Sicker (26.), Dominik Schmidt (45.+3) und Winter-Neuzugang Federico Palacios (74.) gaben die „Zebras“ die „Rote Laterne“ des Tabellenletzten an den VfB ab. Für die Gäste traf Osarenren Okungbowa (83.). Tabellarisch sind die Duisburger nun mit drei weiteren Vereinen punktgleich. Durch die im Vergleich zum 1. FC Kaiserslautern um zwei Treffer schlechtere Tordifferenz steht weiterhin ein Abstiegsplatz zu Buche.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Kommentar von mbxqPRLThYw am 01.02.2021 um 07:41 Uhr:

qnZChUKmxSOBDkI

Kommentar von KCzvqxAdkVemtNfM am 01.02.2021 um 07:42 Uhr:

IjHVACxWT

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: