17. Spieltag; Chemnitzer FC - Jahn Regensburg (Stimmen zum Spiel)

Der Chemnitzer FC konnte gegen den SSV Jahn Regensburg die eigenen Torflaute und zugleich die Minikrise beenden und sich mit 4:1 durchsetzen. Damit besiegelten die Sachsen auch das Schicksal von Regensburg-Coach Alexander Schmidt.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

17. Spieltag; Chemnitzer FC - Jahn Regensburg (Stimmen zum Spiel)
Foto: Huebner/Severing
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Alexander Schmidt, der mittlerweile von seinen Aufgaben als Cheftrainer des SSV Jahn Regensburg entbunden wurde: "Von unserer Seite eine sehr schwache Leistung, vor Allem in der ersten Halbzeit, die nicht drittligatauglich war. Wir hatten uns Einiges vorgenommen. Die Anfangsphase war noch ganz okay, da haben wir das Spiel noch ganz offen gestaltet und die ein oder andere Möglichkeit gehabt. Dann haben wir uns drei Tore eingefangen. Es war eine blamable erste Halbzeit, da kann man sich nur bei unseren Fans entschuldigen. Danach haben wir das Spiel einigermaßen unter Kontrolle gehabt, beziehungsweise so, dass wir nicht noch weitere Gegentore bekommen haben. Insgesamt war es ein verdienter Sieg für Chemnitz. Ein starker Gegner, sehr spritzig und immer ein bisschen schneller vom Kopf her als unsere Mannschaft. Mir tut es Leid für die mitgefahrenen Fans, wie gesagt, man kann sich nur entschuldigen für so eine blamable Vorstellung."

Karsten Heine, der Trainer des CFC: "Ich habe unter der Woche schon gesagt, dass sich an unserem Offensivspiel Einiges ändern muss. Die Mannschaft hat das heute insgesamt recht gut gemacht. Sie haben zielstrebig nach vorne gespielt. Es ist nicht immer einfach wenn man zur Halbzeit hin führt, das weiss ein Jeder, der Fußball spielt. Irgendwie hatte ich das Gefühl, dass wir zu Beginn der zweiten Halbzeit weniger gelaufen sind. Das hat sich aber wieder gebessert und es fiel das vierte Tor. Was wir natürlich noch mal ansprechen müssen ist, dass wir uns nach eigenen Standards auskontern lassen. Bei so einem Spielstand ist das natürlich nicht entscheidend, aber es muss verbessert werden. Wir haben heute einen Heimsieg eingefahren und sind natürlich froh, dass wir auch mal mehr als nur ein Tor erzielen konnten."

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: