15. Spieltag; Chemnitzer FC – Holstein Kiel

Mit zehn Punkten aus den letzten vier Spielen hat der Chemnitzer FC den Sprung auf den Aufstiegsrelegationsplatz geschafft und erfüllt endlich die hohen Erwartungen des Umfeldes. Gegen Kiel soll nun der nächste Sieg her. Die Kieler allerdings könnten die Himmelblauen mit einem Sieg überholen und werden auf einen Erfolg brennen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

15. Spieltag; Chemnitzer FC – Holstein Kiel
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
In Chemnitz ist man zufrieden in die Länderspielpause gegangen, der Sieg im Sachsenpokal hat zudem für zusätzliches Selbstbewusstsein gesorgt. Nun geht es in der Liga mit einem schweren Spiel weiter, denn die Störche aus Kiel, die vor der Saison ebenfalls zu den absoluten Topfavoriten auf den Aufstieg zählten, haben einen starken Kader und gehören zum Verfolgerfeld auf die Spitzenplätze.

Sven Köhler, der Cheftrainer des CFC, kennt die 3. Liga und auch die Kieler bestens. „Wir treffen auf einen disziplinierten Gegner, der über eine stabile Defensive verfügt. Aber wir wollen unsere Serie von vier ungeschlagenen Spielen ausbauen und mit einer guten Leistung unseren dritten Tabellenplatz untermauern!“, so das ehrgeizige Ziel, welches der Fußballlehrer ausgegeben hat.

In Kiel hat man die Pause dazu genutzt, sich perfekt auf die restlichen Spiele des Jahres vor zu bereiten, wie Markus Anfang, der Coach der KSV, erklärte. „Wir haben die Länderspielpause genutzt, um an manchen Tagen auch zweimal trainieren zu können. Einige, die weniger Spielpraxis hatten, haben dann in der U23 gespielt, andere hatten ein spielfreies Wochenende – was ihnen auch gut getan hat. An unserem Spiel müssen wir nicht viel verändern, nur vor dem Tor sollten wir kaltschnäutziger werden. Aber die große Frage ist, wie viel Risiko wir dafür eingehen sollen? Wie viel sollen wir ändern, wenn derzeit 90 bis 95 Prozent unseres Spiels passen? Das ist ein schmaler Grat.“.

Den Chemnitzer FC kann der Coach der Norddeutschen gut einschätzen und natürlich ist er über die Stärken des CFC informiert, trotzdem sieht er seine Truppe gut gewappnet. „Sicher, mit Anton Fink und Daniel Frahn hat Chemnitz ein Stürmerduo, das nicht viele Chancen braucht, um ein Tor zu erzielen. Aber unsere Innenverteidiger, aktuell Rafael Czichos und Dominik Schmidt, lösen ihre Aufgabe bis dato auch sehr gut. Wir müssen versuchen, sie vom Strafraum fernzuhalten, aber das ist eine Aufgabe, die die ganze Mannschaft gemeinschaftlich lösen muss.“

Bei der schweren Aufgabe in Chemnitz muss Anfang ohne die gesperrten Harder und Peitz auskommen, außerdem fehlen Janzer und Kohlmann verletzt.

Auf Chemnitzer Seite fehlen Endres und Koch, im Gegenzug kehrt Jamil Dem wieder zurück, der die letzten vier Wochen auf Grund muskulärer Probleme fehlte.

Anpfiff im Chemnitzer Stadion an der Gellertstraße ist am kommenden Samstag, den 19. November 2016, um 14 Uhr.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

22.04.2017 14:00 Uhr Holstein Kiel - Chemnitzer FC 2 - 0 (0:0)
19.11.2016 14:00 Uhr Chemnitzer FC - Holstein Kiel 2 - 2 (1:0)
30.01.2016 14:00 Uhr Holstein Kiel - Chemnitzer FC 5 - 2 (4:1)
22.08.2015 14:00 Uhr Chemnitzer FC - Holstein Kiel 4 - 2 (2:1)
25.04.2015 14:00 Uhr Holstein Kiel - Chemnitzer FC 2 - 1 (1:1)
25.10.2014 14:00 Uhr Chemnitzer FC - Holstein Kiel 0 - 0 (0:0)
26.04.2014 14:00 Uhr Chemnitzer FC - Holstein Kiel 2 - 1 (0:1)
23.11.2013 14:00 Uhr Holstein Kiel - Chemnitzer FC 1 - 1 (0:0)

Vergleich der Mannschaften

Chemnitzer FC
Punkte: 22
Siege: 6
Unentschieden: 4
Niederlagen: 4
Tore: 23
Gegentore: 15
Holstein Kiel
Punkte: 20
Siege: 5
Unentschieden: 5
Niederlagen: 4
Tore: 17
Gegentore: 9


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: