14. Spieltag; SC Paderborn – VfR Aalen (Stimmen zum Spiel)

Der SC Paderborn und der VfR Aalen trennten sich nach einem überschaubaren Spiel torlos 0:0. Während Paderborn somit weiter den eigenen Ansprüchen hinterher hinkt musste Aalen den dritten Tabellenplatz an Chemnitz abgeben und ist aktuell 4..

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

14. Spieltag; SC Paderborn – VfR Aalen (Stimmen zum Spiel)
Foto: osnapix
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Bilder vom Spiel:

Foto vom SpielFoto vom SpielFoto vom SpielFoto vom Spiel

alle Bilder vom Spiel anzeigen | Fotos: osnapix

Peter Vollmann, der Coach des VfR Aalen: „Ich denke, dass es das erwartet schwere Spiel war. Wir haben aber gut mitgespielt und es war relativ ausgeglichen. Es hat sich viel im Mittelfeld abgespielt und insofern war das Ergebnis zur Pause okay. In der zweiten Halbzeit hatten wir noch gute Chancen, nach dem Platzverweis ist der Gegner aber noch einmal dominant geworden und es ist eng geworden. Wir sind froh, dass wir gegen einen starken Gegner ein Unentschieden nach Hause gespielt haben.“

René Müller, der Mann an der Seitenlinie des SC Paderborn: „Meine Mannschaft hat versucht Alles um zu setzen, was wir besprochen hatten. Dass uns momentan die Leichtigkeit abgeht ist der Situation geschuldet. Alle wollten extra viel investieren. Es waren zwei Mannschaften, die um jeden Zentimeter Rasen gekämpft haben. In Summe geht das Unentschieden in Ordnung.“

Quelle: vfr-aalen.de

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: