1:0 in Rostock! Waldhof Mannheim setzt Serie fort

Team von Trainer Trares bleibt auswärts unbesiegt - SpVgg Unterhaching patzt.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

1:0 in Rostock! Waldhof Mannheim setzt Serie fort
Foto: SV Waldhof Mannheim
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der SV Waldhof Mannheim setzte seine eindrucksvolle Auswärtsserie auch am 29. Spieltag in der 3. Liga fort. Nur drei Tage nach der 1:2-Heimniederlage im ersten Spiel nach der Corona-Pause gegen den KFC Uerdingen 05 setzte sich das Team von Trainer Bernhard Trares beim FC Hansa Rostock 1:0 (0:0) durch und blieb damit schon zum 32. Mal in Folge auf fremden Plätzen unbesiegt. Seit Mai 2018, also mehr als zwei Jahren (!), hat der SV Waldhof auswärts nicht mehr verloren. Den entscheidenden Treffer in Rostock erzielte Arianit Ferati (85., Foulelfmeter) in der Schlussphase.

Nach Punkten zogen die Mannheimer mit Spitzenreiter MSV Duisburg (spielt erst am Mittwoch, 19 Uhr, gegen Schlusslicht FC Carl Zeiss Jena) und dem Tabellenzweiten SpVgg Unterhaching gleich (jeweils 47 Zähler). Die Hachinger mussten sich dem FC Ingolstadt 04 im Spitzenspiel 1:2 (1:1) geschlagen geben. Die Gäste beendeten dank der Treffer von Dennis Eckert Ayensa (19.) und Maximilian Wolfram (54.) ihre Negativserie und landeten den ersten Dreier unter der Regie von Trainer-Rückkehrer Tomas Oral. Dabei waren die "Schanzer" zunächst durch ein Eigentor von Frederic Ananou (13.) 0:1 in Rückstand geraten. Außerdem verschoss FCI-Kapitän Stefan Kutschke beim Stand von 1:1 auch noch einen Foulelfmeter (32.). Ingolstadt rückte auf Rang vier vor und verkürzte den Abstand zu einem Aufstiegsplatz auf zwei Punkte.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: