1. FC Saarbrücken: Zeitz beißt auf die Zähne

Mittelfeldspieler und Kapitän des Aufsteigers hat mit Fersenverletzung zu kämpfen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

1. FC Saarbrücken: Zeitz beißt auf die Zähne
Foto: 1. FC Saarbrücken
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Lukas Kwasniok, Trainer des 1. FC Saarbrücken, konnte in der Partie gegen die SpVgg Unterhaching (2:1) doch auf seinen Kapitän Manuel Zeitz zurückgreifen. Dem 30-jährigen Mittelfeldspieler macht eine Fersenverletzung zu schaffen. Dennoch spielte er 90 Minuten durch. "Manuel war am Freitag noch bei einem Spezialisten, der gesagt hat, dass nicht mehr kaputt gehen kann", so Kwasniok: "Deshalb hat Manuel auf die Zähne gebissen. Wir wissen aber nicht, wie lange das geht."

Vor dem Spitzenspiel am Mittwoch, 19 Uhr, beim Tabellenführer TSV 1860 München deuten sich beim FCS die Comebacks von Mittelfeldspieler Fanol Perdedaj (Muskelzerrung) und Innenverteidiger Bone Uaferro (Meniskuseinriss) an. Das Duo nimmt wieder am Mannschaftstraining teil.

"Wir stehen vor englischen Wochen, da werden wir jeden Spieler brauchen", so der FCS-Trainer. "Aber wir werden beide langsam an die Belastung heranführen."

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: