1. FC Saarbrücken: Sverko muss sich gedulden

Defensivspieler fehlte kurzfristig im Aufgebot gegen den SV Wehen Wiesbaden.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

1. FC Saarbrücken: Sverko muss sich gedulden
Foto: 1. FC Saarbrücken
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Nachdem Marin Sverko wegen seiner Abstellung zur U 21-Nationalmannschaft von Kroatien die Partie des 1. FC Saarbrücken beim FC Viktoria Köln verpasst hatte, kam der Defensivspieler auch beim 3:3 gegen den SV Wehen Wiesbaden nicht zum Einsatz. "Wir haben Marin Sverko vom Spielberichtsbogen genommen, weil er einen Cut auf dem Spann hatte, der schmerzte", so FCS-Trainer Lukas Kwasniok.

Nach Angaben des 39-jährigen Fußball-Lehrers könnte Sverko, der bis zur Reise mit der Nationalmannschaft keine Minute verpasst hatte, aber schon bis Dienstag, 19 Uhr, in der Partie beim Mitaufsteiger Türkgücü München wieder einsatzfähig sein.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: