1. FC Saarbrücken: Selbstvertrauen getankt

Kwasniok-Team empfängt am Sonntag den Halleschen FC zum nächsten Heimspiel.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

1. FC Saarbrücken: Selbstvertrauen getankt
Foto: 1. FC Saarbrücken
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Für den 1. FC Saarbrücken gab es mit dem 2:0 gegen den FC Hansa Rostock eine erfolgreiche Rückkehr in den heimischen Ludwigspark. "Es war erfreulich, mit welcher Kraft und welchem Enthusiasmus das Team sich ins Zeug gelegt hat", lobt Trainer Lukas Kwasniok. "Wir wollten unseren Zuschauern ein gutes Spiel zeigen, das ist uns gelungen."

Nach zwei Partien stehen für den Aufsteiger nun vier Punkte zu Buche. "Wir haben jetzt zwei von 38 Aufgaben gut gelöst. Wir müssen aber noch 36 Mal leiden, indem wir um die Punkte kämpfen und viel laufen", so Kwasniok weiter. "Es gibt nichts Besseres als Siege für das Selbstvertrauen. Das wollen wir auch im nächsten Heimspiel gegen Halle weiter nutzen." Der HFC ist am Sonntag, 14 Uhr, im Ludwigspark zu Gast.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: