1. FC Saarbrücken: Geisterspiel gegen Haching

Kritische Inzidenzmarke für die Region Saarbrücken wurde jetzt überschritten.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

1. FC Saarbrücken: Geisterspiel gegen Haching
Foto: 1. FC Saarbrücken
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Die dynamische Entwicklung der Corona-Pandemie hat jetzt auch den 1. FC Saarbrücken erreicht. Laut der örtlichen Gesundheitsbehörden wurde im Zuständigkeitsbereich des Regionalverbandes Saarbrücken die kritische Inzidenzmarke überschritten. Die bislang erlaubte Obergrenze von 900 Zuschauern für das Heimspiel am heutigen Sonntag, 13 Uhr, im Ludwigsparkstadion gegen die SpVgg Unterhaching ist nach Angaben des Aufsteigers "drastisch reduziert worden".

Die Umstellung des Hygienekonzepts an die aktuell verschärfte Pandemielage und die Abstimmung mit den verpflichtend einzubindenden Behörden wäre "weder in der Kürze der Zeit, noch mit der gebotenen Sorgfalt zur Sicherung der Gesundheit unserer Zuschauer und des spieltagbegleitenden Personenkreises zu bewerkstelligen", so der Verein in einer Mitteilung. Daher hat sich der FCS dafür entschieden, die Partie gegen Unterhaching als "Geisterspiel" ohne Zuschauer auszutragen.

Eine kurzfristige Reduzierung der erlaubten Zuschauerzahl "hätte auch bedeutet, dass eine erneute Auswahl des Zuschauerkreises notwendig geworden wäre. Hierzu hätte es definitiv keine faire Lösung gegeben. Wir maßen uns nicht an, aus einer begeisterten Fanschar von 900 Kartenbesitzern diejenigen auszuwählen, die letztendlich ins Stadion dürfen, und die anderen unwillkürlich zu enttäuschen. Das wäre unzumutbar."

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Kommentar von Eliana Morgan am 19.10.2020 um 11:20 Uhr:

ElianaIAMcKinney

Kommentar von Eliana Morgan am 19.10.2020 um 11:20 Uhr:

ElianaIAMcKinney

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: