1. FC Magdeburg holt Jakubiak aus Holland

27-jähriger Mittelfeldspieler hat Vertrag für zwei Jahre unterschrieben.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

1. FC Magdeburg holt Jakubiak aus Holland
Foto: 1. FC Magdeburg
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der 1. FC Magdeburg hat den offensiven Mittelfeldmann Sebastian Jakubiak verpflichtet. Der 27-Jährige wechselt vom niederländischen Erstligisten Heracles Almelo an die Elbe. In Magdeburg hat er einen Zwei-Jahres-Vertrag (bis zum 30. Juni 2022) unterschrieben.

Seine fußballerische Ausbildung begann Jakubiak in seiner Heimatstadt zunächst bei Borussia Lübeck und später beim VfB Lübeck. Im Alter von 15 Jahren wechselte der 1,75 Meter große Mittelfeldmann in den Nachwuchsbereich des Hamburger SV. Zwei Jahre später kehrte er zurück an die Lübecker Lohmühle, wo er auch seine ersten Spiele im Herrenbereich für den VfB absolvierte. Es folgten zwei Jahre beim FC St. Pauli ll in der Regionalliga Nord sowie zwei weitere Jahre in der Regionalliga West beim SV Rödinghausen.

2017 wechselte Jakubiak dann in die niederländische Eredivisie zu Heracles Almelo. Bei insgesamt 23 Einsätzen der höchsten Spielklasse konnte Sebastian Jakubiak einen Treffer erzielen und ein Tor vorbereiten. Außerdem blickt der Norddeutsche auf die Erfahrung von 129 Einsätzen in der Regionalliga (fünf Tore, Vorlagen) zurück.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: