1. FC Magdeburg: Personalsorgen vor Münster-Spiel

Interims-Trainer Thomas Hoßmang musste zuletzt auf acht Spieler verzichten.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

1. FC Magdeburg: Personalsorgen vor Münster-Spiel
Foto: 1. FC Magdeburg
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der 1. FC Magdeburg hat vor dem letzten Spieltag am heutigen Samstag, 14 Uhr, gegen den bereits als Absteiger feststehenden SC Preußen Münster mit Personalsorgen zu kämpfen. Mit Sören Bertram (Schulteroperation), Dustin Bomheuer (Kreuzbandriss), Tarek Chahed (Knieprobleme), Dominik Ernst (Aufbautraining nach Knöcheloperation), Philipp Harant (Bänderriss im Sprunggelenk) und Patrick Möschl (muskuläre Probleme im linken Oberschenkel) musste FCM-Trainer Thomas Hoßmang beim 2:0 im Auswärtsspiel beim FC Ingolstadt verletzungsbedingt auf sechs Spieler verzichten.

Ein Duo steht den Magdeburgern, die den Klassenverbleib bereits sicher haben, dagegen wieder zur Verfügung. Rico Preißinger musste zuletzt wegen seiner zehnten Gelben Karte aussetzen. Mittelfeldspieler Charles Elie Laprévotte hat seine Rotsperre abgesessen.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: