1. FC Magdeburg: Hoßmang bleibt Cheftrainer

53-Jährige unterschreibt einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

1. FC Magdeburg: Hoßmang bleibt Cheftrainer
Foto: Michael Täger
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der 1. FC Magdeburg wird die neue Saison 2020/2021 in der 3. Liga mit Cheftrainer Thomas Hoßmang angehen. Das gab der Traditionsverein offiziell bekannt. Damit bleibt der 53-Jährige über das Saisonende hinaus im Amt und unterschreibt einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022.

Der etatmäßige Nachwuchsleiter Hoßmang hatte die Drittligamannschaft aufgrund der sportlichen Entwicklung zuletzt interimsweise übernommen und noch vor dem Saisonende zum Klassenverbleib in der 3. Liga geführt.

"Thomas Hoßmang hat es gemeinsam mit dem Trainerteam innerhalb kurzer Zeit geschafft, die Leistungen der Mannschaft zu stabilisieren und den Klassenverbleib zu erreichen", sagt FCM-Geschäftsführer Mario Kallnik. "Daher ist es nur ein logischer Schritt, dass wir auch in der kommenden Saison gemeinsam mit Thomas als Cheftrainer zusammenarbeiten wollen."

Hoßmang selbst betont: "Ich freue mich, ein fester Bestandteil dieses Teams sein zu dürfen, und sehe dies zugleich als eine große Aufgabe und neue Herausforderung an. Matthias Mincu und ich stoßen in ein funktionierendes Team, mit dem wir alles im Sinne des 1. FC Magdeburg investieren wollen."

Dem Trainerstab des Profiteams wird Matthias Mincu weiterhin fest zur Seite stehen. Der A-Lizenz-Inhaber wird damit gemeinsam mit Silvio Bankert ab der neuen Spielzeit als Co-Trainer fungieren und mit seinen Kompetenzen fest eingebunden. Mincu stammt aus der Altmark und ist mit der gesamten Region fest verwachsen. Der 27-Jährige ist seit 2014 für den 1. FC Magdeburg tätig und sammelte Erfahrungen im Nachwuchsleistungszentrum in den verschiedenen Altersklassen im Trainerstab.

Der neue Cheftrainer Thomas Hoßmang ist seit 2014 für den 1. FC Magdeburg tätig. Zuletzt war er Leiter des Nachwuchsleistungszentrums. Der 53-Jährige verfügt über weitreichende Erfahrungen, besitzt die Lizenz als Fußball-Lehrer und leitete über mehrere Jahre erfolgreich das U 19-Bundesligateam. Geschäftsführer Mario Kallnik wird Cheftrainer Thomas Hoßmang gemeinsam mit dem Trainerstab zur Seite stehen.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: