1. FC Magdeburg: Energiedienstleister bleibt an Bord

Europaweit tätiges Unternehmen hat seinen Sponsorenvertrag bis 2022 verlängert.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

1. FC Magdeburg: Energiedienstleister bleibt an Bord
Foto: 1. FC Magdeburg
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der 1. FC Magdeburg hat einen langjährigen Wirtschaftspartner vorzeitig weiter an sich gebunden. Ein europaweit tätiges Unternehmen aus dem Bereich Energiedienstleistungen und -versorgungen hat seinen Sponsorenvertrag bis zum 30. Juni 2022 verlängert. Die Partnerschaft umfasst TV-wirksame LED-Bandenwerbung sowie ein Hospitality-Paket im Rahmen der Heimspiele.

"Für uns ist die Verlängerung ein sehr wichtiges Zeichen", sagt Stephan Lietzow, Leiter Marketing und Vertrieb beim 1. FC Magdeburg. "Inmitten dieser durch die Corona-Pandemie schwierigen Zeit ist es wichtig, verlässliche Partner an seiner Seite zu wissen. Das ungebrochene Vertrauen für eine Zusammenarbeit ist gerade jetzt in dieser schwierigen Zeit nicht selbstverständlich. Die Zusammenarbeit mit einem der erfolgreichsten Unternehmen der Landeshauptstadt mit europaweiter Strahlkraft erfüllt uns mit großem Stolz und stärkt zudem weiterhin unser FCM-Netzwerk."

Dr. Karl Gerhold, Geschäftsführender Gesellschafter des Partners, meint: "Wir freuen uns sehr, dem 1. FC Magdeburg weiterhin zur Seite zu stehen. Gerade jetzt, mitten in der Corona-Pandemie, bekennen wir uns klar zum Verein und gehen ganz bewusst voran. Als Partner stehen wir in guten wie in schwierigen Zeiten eng zum Club und sind stolz darauf, ein Teil der FCM-Familie zu sein."

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: