1. FC Magdeburg: Brunst erfolgreich operiert

24-jähriger Torhüter muss wohl bis Donnerstag im Krankenhaus bleiben.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

1. FC Magdeburg: Brunst erfolgreich operiert
Foto: 1. FC Magdeburg
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der 1. FC Magdeburg muss in nächster Zeit auf Alexander Brunst verzichten. Der 24-jährige Torhüter wurde erfolgreich am Blinddarm operiert. Brunst befindet sich laut Vereinsangaben auf dem Weg der Besserung, muss aber voraussichtlich bis mindestens Donnerstag im Krankenhaus bleiben.

Damit könnte Ersatztorhüter Morten Behrens am Samstag, 14 Uhr, in der Partie beim 1. FC Kaiserslautern zu seinem zweiten Einsatz in der 3. Liga kommen. Bereits beim 1:1 gegen Mitabsteiger MSV Duisburg stand der 22-Jährige für Brunst zwischen den Pfosten.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: