1. FC Kaiserslautern: Dr. Markus Merk Vize-Chef

Ex-Präsident Rainer Keßler führt Aufsichtsrat - Früherer Profi Martin Wagner rückt nach.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

1. FC Kaiserslautern: Dr. Markus Merk Vize-Chef
Foto: 1. FC Kaiserslautern
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Unmittelbar nach der Mitgliederversammlung des 1. FC Kaiserslautern kam der neugewählte Aufsichtsrat zu seiner ersten Sitzung zusammen. Dabei traf das Kontrollgremium direkt erste formale Entscheidungen, die alle einstimmig gefasst wurden.

So wurde satzungsgemäß entschieden, ein weiteres Mitglied für den Aufsichtsrat zu benennen. Der frühere FCK-Bundesligaprofi Martin Wagner, der bei der Wahl die fünftmeisten Stimmen erhalten hatte, wurde nachträglich in den Aufsichtsrat nachberufen und soll dort die sportliche Kompetenz stärken.

Außerdem wurde von den Aufsichtsratsmitgliedern der ehemalige FCK-Präsident Rainer Keßler zum Vorsitzenden des Gremiums gewählt. Zum stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden und Sprecher des Aufsichtsrates wurde der ehemalige FIFA- und Bundesliga-Schiedsrichter Dr. Markus Merk bestimmt.

In den Beirat der 1. FC Kaiserslautern Management GmbH, die bei den "Roten Teufeln" für den Profifußball zuständig ist, entsendet der Aufsichtsrat seine Mitglieder Rainer Keßler, Dr. Markus Merk, Martin Weimer, Prof. Jörg E. Wilhelm und Martin Wagner.

Ebenfalls beschlossen wurde, dass eine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft ab sofort ihre Arbeit aufnehmen und die aktuelle finanzielle Situation am Betzenberg analysieren wird.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: