1. FC Kaiserslautern: Avdo Spahic bleibt

23-jähriger Torhüter hat seinen Vertrag vorzeitig bis 2023 verlängert.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

1. FC Kaiserslautern: Avdo Spahic bleibt
Foto: 1. FC Kaiserslautern
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der 1. FC Kaiserslautern und Torhüter Avdo Spahic haben ihren ursprünglich bis zum Sommer 2021 laufenden Vertrag vorzeitig verlängert. Das neue Arbeitspapier des 23-Jährigen hat nun eine Laufzeit bis zum 30. Juni 2023.

Der frühere bosnische Junioren-Nationaltorwart war im letzten Sommer vom FC Energie Cottbus an den Betzenberg gewechselt, wo er bislang zumeist die Rolle des Ersatztorhüters hinter Lennart Grill (wechselt im Sommer zum Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen) innehatte und in seiner Premierensaison in der Pfalz bisher auf zwei Pflichtspiel-Einsätze im Verbandspokal kommt. Vor seinem Wechsel zum 1. FC Kaiserslautern lief er für Energie Cottbus bereits unter anderem 30 Mal in der 3. Liga und 46 Mal in der Regionalliga auf.

"Ich fühle mich beim FCK pudelwohl und bin noch immer froh, dass ich den Schritt nach Kaiserslautern gemacht habe", so Spahic. "Ich freue mich sehr, dass der Klub mir mit der Vertragsverlängerung sein Vertrauen entgegenbringt. Ich werde weiter alles geben und möchte meinen Teil dazu beitragen, dass wir wieder an erfolgreiche Tage anknüpfen."

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: