TSV 1860 München: Bus-Unternehmen bleibt an Bord

Zusammenarbeit mit "Löwen" geht durch Vertragsverlängerung bereits ins achte Jahr.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

TSV 1860 München: Bus-Unternehmen bleibt an Bord
Foto: TSV 1860 München
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der TSV 1860 München wird auch in der Saison 2021/2022 von seinem bisherigen Bus-Unternehmen befördert. Damit gehen die "Löwen" mit der Unternehmensgruppe aus Hofolding, südlich von München gelegen, bereits in das achte Jahr der Partnerschaft. Nach fast 60 Jahren des Bestehens verfügt das Fuhrunternehmen über 750 Angestellten und eine gesamte Fahrzeugflotte von 200 Omnibussen und etwa 350 Kleinbussen.

"Unsere Spieler fühlen sich mit unserem Bus-Partner sehr sicher, auch weil sich die Buspiloten um Georg Ostermaier immer strikt an die Vorschriften für Arbeits-, Lenk- und Ruhezeiten halten und die Mannschaft pünktlich zu unseren Heim- und Auswärtsspielen bringen", so 1860-Geschäftsführer Marc-Nicolai Pfeifer.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Kommentar von dvFCwusU am 03.07.2021 um 01:32 Uhr:

tMWcVGhjiYIpqv

Kommentar von nePsdjUf am 03.07.2021 um 01:32 Uhr:

FlxfbdqY

Kommentar von MXNEAdyhcT am 05.07.2021 um 18:53 Uhr:

UqGalMtXdVCuYTK

Kommentar von kfXYuqTEOhIiDag am 05.07.2021 um 18:53 Uhr:

sTqrbpGMeu

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: