SV Meppen trennt sich von Trainer Torsten Frings

Co-Trainer Mario Neumann übernimmt in enger Abstimmung mit Torwarttrainer André Poggenborg.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

SV Meppen trennt sich von Trainer Torsten Frings
Foto: SV Meppen
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der abstiegsbedrohte Drittligist SV Meppen trennt sich mit sofortiger Wirkung von Cheftrainer Torsten Frings und seinem Assistenten Björn Müller. Das teilte der Verein am Mittwoch offiziell mit. Der SVM ziehe damit "die Konsequenzen aus den zuletzt enttäuschenden Leistungen der laufenden Saison".

Die Emsländer, die am Montag eine 0:3-Heimniederlage gegen den SV Wehen Wiesbaden hinnehmen mussten, verloren fünf der zurückliegenden sieben Partien, belegen aber aktuell einen Nichtabstiegsplatz. Ex-Nationalspieler Frings hatte das Traineramt in Meppen erst zu Beginn dieser Saison als Nachfolger von Christian Neidhart (wechselte zu Rot-Weiss Essen in die Regionalliga West) übernommen. Aus 31 Spielen holte Meppen unter Frings elf Siege und drei Remis (36 Zähler), ging 17-mal als Verlierer vom Feld.

Die Position des Cheftrainers übernimmt laut der Vereinsmitteilung zunächst der bisherige Co-Trainer Mario Neumann in enger Abstimmung mit Torwarttrainer André Poggenborg und Athletiktrainer Daniel Vehring.

Vorstand Kremer: "Extrem harte Entscheidung"

SVM-Vorstandssprecher Andreas Kremer erklärt: "Das ist eine extrem harte Entscheidung für den Verein. Wir sind aber der Überzeugung, dass es der richtige Impuls ist. Wir haben die große Erwartung, dass die Mannschaft jetzt aufwacht und realisiert, in welcher Situation wir uns aktuell befinden."

Sportvorstand Heiner Beckmann betont: "Mir persönlich tut die Entscheidung leid. Ich war der festen Überzeugung, dass wir mit Torsten längerfristig etwas aufbauen können. Oberste Priorität hat jedoch der Klassenverbleib, dem ist alles unterzuordnen. Jetzt ist die Mannschaft in der Pflicht!"

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: