Meppen und Werders U 23 mit 2:2-Unentschieden – Spielbericht

Meppen verschenkte gegen den Bundesliganachwuchs aus Bremen zwei Punkte. Die Hausherren waren spielbestimmend, doch der Tabellenvorletzte konnte einen glücklichen Punktgewinn feiern und spät ausgleichen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Meppen und Werders U 23 mit 2:2-Unentschieden – Spielbericht
Foto: imago/Werner Scholz
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Die Gäste aus der Hansestadt erwischten einen perfekten Start und gingen bereits nach neun Minuten in Führung. Nach einer Freistoßflanke war es Verlaat, der am Höchsten stieg und das 0:1 besorgte.

Doch die Freude über die Führung war nicht von langer Dauer, denn die Hausherren hatten die perfekte Antwort parat. Nach einem Freistoß kam der Ball über Umwege zu Kleinsorge, der SVW-Schlussmann Oelschlägel überlupfte und den 1:1-Ausgleich markierte.

Nach der wilden Anfangsviertelstunde verflachte die Begegnung zusehends, doch immer wieder gab es strittige Szenen und Schiedsrichter Osmanagic stand immer wieder im Mittelpunkt.

Nach einer guten halben Stunde verpasste Kremer den Führungstreffer nur knapp. Er hatte gesehen, dass der Bremer Keeper zu weit vor seinem Kasten stand und versuchte es mit einem Heber aus 40 Metern, der nur um Haaresbreite am Gestänge vorbei ging.

Es war eine flotte Schlussphase in der ersten Halbzeit, am Ende des ersten Durchgangs sollte es aber beim 1:1 bleiben. Nach dem Wiederanpfiff versuchte Meppen sofort den Ton an zu geben und konnte nach einer Stunde in Führung gehen. Wagner missglückte ein Flankenversuch, der sich zu einem ganz krummen Ding entwickelte und tatsächlich noch leicht abgefälscht zum 2:1 einschlug.

Der SVM hatte das Spiel unter Kontrolle und ließ nicht mehr viel anbrennen, von der Zapel-Truppe kam nicht sonderlich viel. Doch ansatzlos sollte eine Viertelstunde vor dem Ende der Ausgleich gelingen. Nach einer Hereingabe konnte der Aufsteiger nicht entscheidend klären und so landete die Kugel bei Eggestein, der sich die Möglichkeit nicht entgehen ließ und auf 2:2 stellte.

Meppen sollte noch die Chance zum Siegtreffer bekommen, doch Bremens Vollert rettete gegen Puttkammer für seinen bereits geschlagenen Keeper und konnte so den Punkt für seine Farben retten.

Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 09.12.2017 um 14.00 Uhr (19. Spieltag 2017/18)

Ergebnis: 2 : 2 (1:1)

Tore: 0:1 Verlaat (8.), 1:1 Kleinsorge (13.), 2:1 Martin Wagner (59.), 2:2 Manneh (75.)

SV Meppen: Domaschke - Jesgarzewski, Gebers, Vidovic, Senninger - Leugers, Puttkammer - Kleinsorge, Martin Wagner (79. Deters), Granatowski (61. Hyseni) - Girth (5. Kremer)

SV Werder Bremen II: Oelschlägel - Vollert, Verlaat, Garcia Lopes (68. Krol) - Käuper, Bünning - Eggersglüß, Touré, Jacobsen - Manneh (83. Kazior), Young (68. Johannes Eggestein)

Zuschauer: 5808

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: