KFC Uerdingen 05 muss viermal nachsitzen

Insgesamt noch 15 Nachholspiele offen - 14 Partien bislang ohne neuen Termin.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

KFC Uerdingen 05 muss viermal nachsitzen
Foto: KFC Uerdingen 05
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Nachdem am 24. Spieltag der 3. Liga vier weitere Begegnungen witterungsbedingt abgesagt werden mussten, sind inzwischen schon 15 Nachholpartien in der dritthöchsten deutschen Spielklasse offen. Mit Abstand am stärksten betroffen ist dabei der KFC Uerdingen 05, der gegenüber der Konkurrenz teilweise mit bis zu vier Begegnungen im Rückstand ist.

Alle anderen Vereine müssen maximal noch zwei Partien nachholen. Mit Türkgücü München, dem SV Waldhof Mannheim, dem 1. FC Kaiserslautern und der SpVgg Unterhaching gibt es aber auch nur vier Klubs, die alle bisher angesetzten Spiele auch schon ausgetragen haben.

Von den 15 ausstehenden Nachholpartien sind 14 Duelle noch nicht terminiert. Einzige Ausnahme ist das Heimspiel des 1. FC Saarbrücken gegen den FSV Zwickau (19. Spieltag), das am kommenden Mittwoch, 17. Februar, 19 Uhr, über die Bühne gehen soll.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: