Kein Sieger zwischen Osnabrück und Rostock – Spielbericht

Nach 90 durchaus ansehnlichen, aber nicht hochkarätigen Partie trennen sich die Lila-Weißen aus Osnabrück vom FC Hansa Rostock mit 1:1. Für beide Mannschaften geht es aber insgesamt um nicht mehr viel, da weder nach oben für Rostock, noch nach unten für Osnabrück, noch viel passieren wird.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Kein Sieger zwischen Osnabrück und Rostock – Spielbericht
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Beide Mannschaften begannen verhalten, doch nach einer guten Viertelstunde gab es mit dem ersten guten Angriff auch schon das erste Tor. Osnabrück verlor den Ball in der Vorwärtsbewegung und dann ging es schnell. Der Ball wurde schnell in die Mitte gespielt, wo Sama ein Luftloch schlug. Breier bedankte sich artig und jagte das Ding aus 15 Metern trocken zum 0:1 in die Maschen.

Nach dem Treffer schien sich ein Knoten gelöst zu haben, denn die Teams spielten direkt nach vorne. In der 25. Minute hatte Alvarez die Riesenchance zum Ausgleich, scheiterte aber an Blaswich im Kasten des FC Hansa Rostock, der das Ding stark entschärfen konnte.

Und es ging munter weiter. Kurz vor der Pause musste Blaswich noch einige Male entscheidend eingreifen, um den Pausenvorsprung für sein Team zu retten. Renneke hatte aus der Distanz abgezogen, doch der Torwart lenkte das Runde um das Eckige herum. Und drei Minuten später musste er erneut eine Glanzparade auspacken, als er den starken Aufsetzer von Arslan entschärfte.

Im zweiten Durchgang passierte erst nur wenig, doch dann fiel aus dem Nichts der Ausgleich. Wannewetsch hatte eine Kerze geköpft und Reimerink bekam das Kunstleder im Strafraum auf den Fuß. Stark lupfte er dieses zu Arslan am Fünfer, der komplett blank zum 1:1 verwerten konnte.

Nach einer guten Stunde nahm das Spiel wieder an Fahrt auf und es gab gute Angriffe auf beiden Seiten, doch vor beiden Toren mangelte es an der letzten Konsequenz, so dass die Uhr unaufhaltsam herunter tickte. Bis zum Schlusspfiff waren beide Teams um den Sieg bemüht, am Ende blieb es aber beim leistungsgerechten 1:1.

Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 31.03.2018 um 14.00 Uhr (32. Spieltag 2017/18)

Ergebnis: 1 : 1 (0:1)

Tore: 0:1 Breier (17.), 1:1 Ahmet Metin Arslan (50.)

VfL Osnabrück: Paterok - Renneke, Susac, Sama, Engel (85. Sen) - Ahmet Metin Arslan, Danneberg (71. Steffen Tigges), Groß - Heider, Alvarez, Reimerink (71. Bickel)

Hansa Rostock: Blaswich - Rankovic, Hüsing, Riedel, Holthaus - Henning (46. Grupe), Wannenwetsch - Owusu (71. Bischoff), Scherff (84. Rieble) - Benyamina, Breier

Zuschauer: 8553

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: