4:1! MSV Duisburg jubelt dank Vincent Vermeij

Niederländischer Stürmer trifft dreifach gegen den SV Wehen Wiesbaden.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

4:1! MSV Duisburg jubelt dank Vincent Vermeij
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Dem abstiegsbedrohten Drittligisten MSV Duisburg ist ein wichtiger Sieg im Rennen um den Klassenverbleib gelungen. Den "Zebras" gelang mit dem 4:1 (1:0) gegen den SV Wehen Wiesbaden der erste Dreier seit acht Partien. Großen Anteil am insgesamt dritten Saisonsieg hatte der niederländische Angreifer Vincent Vermeij (19./47./74.), der einen Dreierpack beisteuerte. Außerdem traf Ahmet Engin (77.). Allein drei Treffer bereitete Moritz Stoppelkamp bei. Den Schlusspunkt besorgte Wiesbadens Michael Guthörl (84.)

Ebenfalls einen deutlichen Sieg fuhr der TSV 1860 München mit dem 5:0 (3:0) gegen den SV Waldhof Mannheim ein. Auch hier gab es mit Sascha Mölders (3./24./27.) einen dreifachen Torschützen. Phillipp Steinhart (54./71.) markierte zwei Treffer.

Keinen Sieger gab es beim 1:1 (1:1) im NRW-Duell zwischen Aufsteiger SC Verl und dem FC Viktoria Köln. Die Gäste aus Köln waren durch Lucas Cueto (3.) zunächst früh in Führung gegangen. Der Sportclub kam aber durch ein Eigentor von Patrick Koronkiewicz (36.) noch zum Ausgleich.

Die Ergebnisse vom Samstag in der Übersicht:

MSV Duisburg - SV Wehen Wiesbaden 4:1 (1:0)
TSV 1860 München - SV Waldhof Mannheim 5:0 (3:0)
SC Verl - FC Viktoria Köln 1:1 (1:1)
KFC Uerdingen - Türkgücü München 1:0 (1:0)
Hallescher FC - Dynamo Dresden 1:3 (1:2)
VfB Lübeck - 1. FC Magdeburg 1:1 (1:1)

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: