29. Spieltag; Würzburger Kickers – VfL Osnabrück

Für die Würzburger Kickers geht es darum, die Restsaison noch positiv ausklingen zu lassen, denn nach oben und nach unten dürfte bei 37 Punkten auf dem Konto nicht mehr viel passieren. Ähnlich ist es beim VfL Osnabrück, auch wenn die Lila-Weißen nur 33 Zähler bislang erspielten. Dennoch sieht es auch beim VfL gut aus.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

29. Spieltag; Würzburger Kickers – VfL Osnabrück
Foto: Frank Scheuring
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Bilder vom Spiel:

Foto vom SpielFoto vom SpielFoto vom SpielFoto vom Spiel

alle Bilder vom Spiel anzeigen | Fotos: Frank Scheuring

Die Würzburger Kickers mussten unter der Woche auf Grund des Spielausfalls in Jena nicht ran und sind durchaus ausgeruht.

Dennoch wird der VfL Osnabrück keineswegs unterschätzt, wie FWK-Chefcoach Schiele auf dem vereinseigenen Internetportal verdeutlichte: „Der VfL hat in den vergangenen Wochen starke Leistungen abgeliefert. Daniel Thioune macht dort einen sehr guten Job!“.

Trotzdem will man vor heimischer Kulisse eine ansprechende Leistung zeigen und einen Sieg mitnehmen. „Wir wollen das Spiel aktiv angehen und insgesamt wieder zwingender werden. Wir werden mit großer Leidenschaft in die Partie gehen und wollen unseren Fans einen Heimsieg schenken!“, so die Zielsetzung bei den Unterfranken.

Doch auch in Osnabrück ist man von der Arbeit des Gegenüber angetan: „Michael Schiele hat Würzburg in ruhigeres Fahrwasser gebracht und dadurch eine gewisse Festigkeit in ihre Spielidee gebracht, auch wenn sie in diesem Jahr noch nicht ganz so erfolgreich waren.", wird VfL-Trainer Daniel Thioune auf liga3-online.de zitiert. respektvoll.

Dementsprechend schwer schätzt Thioune die anstehende Aufgabe ein. Dennoch gab Thioune das Ziel „Auswärtssieg“ aus.

Dabei kann der Mann an der Seitenlinie der Lila-Weißen wieder auf Kapitän Christian Groß zurück greifen. Reimerink sah hingegen unter der Woche die 5. gelbe Karte und fehlt daher gesperrt.

Auf Würzburger Seite ist Alles beim Alten und so kann Cheftrainer Schiele auf das bekannte Personal zurück greifen.

Anpfiff in der Würzburger flyeralarm-Arena ist am kommenden Samstag, den 10. März 2018, um 14 Uhr.

Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

22.12.2018 14:00 Uhr Würzburger Kickers - VfL Osnabrück 1 - 2 (1:1)
28.07.2018 14:00 Uhr VfL Osnabrück - Würzburger Kickers 2 - 1 (0:1)
10.03.2018 14:00 Uhr Würzburger Kickers - VfL Osnabrück 1 - 0 (1:0)
23.09.2017 14:00 Uhr VfL Osnabrück - Würzburger Kickers 1 - 1 (0:0)
02.04.2016 14:00 Uhr VfL Osnabrück - Würzburger Kickers 1 - 1 (1:1)
17.10.2015 14:00 Uhr Würzburger Kickers - VfL Osnabrück 0 - 1 (0:0)

Vergleich der Mannschaften

Würzburger Kickers
Punkte: 40
Siege: 11
Unentschieden: 7
Niederlagen: 10
Tore: 37
Gegentore: 39
VfL Osnabrück
Punkte: 34
Siege: 8
Unentschieden: 10
Niederlagen: 10
Tore: 41
Gegentore: 47

Tendenz

So tippen die Teilnehmer aus unserem Tippspiel den Ausgang der Begegnung:
Sieg Würzburger Kickers: 18 % | Unentschieden: 26 % | Sieg VfL Osnabrück: 56 %


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: