18. Spieltag; Sportfreunde Lotte – SC Preußen Münster

Die Sportfreunde aus Lotte empfangen den SC Preußen Münster in einem Spiel, welches für beide Mannschaften immens wichtig ist. Der Sieger kann sich unter Umständen ein wenig von den Abstiegsrängen absetzen, während der Verlieren unter die rote Linie rutschen kann.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

18. Spieltag; Sportfreunde Lotte – SC Preußen Münster
Foto: FOTOSTAND
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Zuletzt gab es für die Sportfreunde aus Lotte die erste Niederlage unter dem neuen Trainer Andreas Golombek. Diese ist aber nun aufgearbeitet und der Fokus liegt klar auf dem Abstiegskampfduell gegen Münster. „Wir wollten den Sieg und wenn wir so wie zuletzt gegen Würzburg weiter spielen, gewinnen wir das Spiel. Denn mit einem Sieg kannst du einen Schritt nach oben machen, während du bei einer Niederlage unten drin stehst. Beide Mannschaften wissen, dass es wichtig ist, hier zu gewinnen“, weiß Cheftrainer Andreas Golombek um die Brisanz des Spiels auf sf-lotte.de.

Natürlich ist auch Münsters Coach Benno Möhlmann bewusst, dass man gegen die SFL möglichst gewinnen soll. Dabei kommt es für den Übungsleiter darauf an, an die Tugenden der letzten Erfolge an zu knüpfen. „Die Einstellung und das Miteinander, das uns den letzten Sieg eingebracht hat, müssen wir auch in Lotte auf den Platz bringen. Ich denke, dass wir dazu im Stande sind!“, sieht er sein Team auf dem vereinseigenen Internetauftritt durchaus gewappnet.

Lotte sieht er aber ebenfalls auf einem guten Weg. „Ich denke, dass die Sportfreunde in den letzten Wochen wieder ihr Potenzial, insbesondere in der Offensive, abgerufen haben. Sie sind wieder auf einem guten Weg. Wir dürfen uns deshalb nicht nur auf unsere Defensive versteifen, sondern müssen selbst die Initiative ergreifen. Wir können ja nicht unbedingt davon ausgehen, dass wir da zu null spielen.“, will Möhlmann nicht nur verteidigen.

Beim Nachbarschaftsduell muss Möhlmann auf Körber, Scherder, Tritz und Heinrich verzichten, die allesamt nicht einsatzbereit sind.

Auf Lotter Seite fehlen sowohl Heyer, als auch Wendel gesperrt. Zudem sind die verletzten Lindner und Hober keine Option für den Kader.

Anpfiff im Lotter FRIMO-Stadion ist am kommenden Samstag, den 2. Dezember 2017, um 14 Uhr.

Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Bisherige Aufeinandertreffen in der 3. Liga seit Saison 2010/11

11.02.2019 19:00 Uhr Sportfreunde Lotte - Preußen Münster 1 - 0 (1:0)
13.08.2018 19:00 Uhr Preußen Münster - Sportfreunde Lotte 1 - 0 (0:0)
05.05.2018 13:30 Uhr Preußen Münster - Sportfreunde Lotte 3 - 0 (2:0)
02.12.2017 14:00 Uhr Sportfreunde Lotte - Preußen Münster 0 - 0 (0:0)
05.04.2017 19:00 Uhr Preußen Münster - Sportfreunde Lotte 1 - 0 (0:0)
22.10.2016 14:00 Uhr Sportfreunde Lotte - Preußen Münster 1 - 0 (0:0)

Vergleich der Mannschaften

Sportfreunde Lotte
Punkte: 18
Siege: 5
Unentschieden: 3
Niederlagen: 9
Tore: 21
Gegentore: 25
Preußen Münster
Punkte: 17
Siege: 4
Unentschieden: 5
Niederlagen: 8
Tore: 17
Gegentore: 24

Tendenz

So tippen die Teilnehmer aus unserem Tippspiel den Ausgang der Begegnung:
Sieg Sportfreunde Lotte: 27 % | Unentschieden: 35 % | Sieg Preußen Münster: 38 %


Weitere Statistiken finden Sie in den News, Vereinsinfos und Statistik-Bereichen auf unserer Homepage.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: