Hat die deutsche Mannschaft das Zeug seinen Titel bei der WM in Russland zu verteidigen?


Der Schock über die Auftaktniederlage gegen Mexiko sitzt tief. Nicht nur das Ergebnis, welches die deutsche Nationalmannschaft für die beiden abschließenden Spiele unter großen Druck setzt, auch die behäbige und uninspirierte Art und Weise, bereitet den Fans Kopfzerbrechen. Wie also steht es um die Chancen Deutschlands, seinen Titel bei der Weltmeisterschaft in Russland zu verteidigen?

Hat die deutsche Mannschaft das Zeug seinen Titel bei der WM in Russland zu verteidigen?
Bild: Pixabay
Deutschland gehört sicher immer noch zu den besten Mannschaften im Turnier, muss sich aber nun erst einmal darauf besinnen, ihre Gruppe zu überstehen. Die Mannschaft von Jogi Löw hat das Weiterkommen noch in der eigenen Hand, muss aber die beiden ausstehenden Spiele gegen Schweden und Südkorea unbedingt gewinnen. Unter Druck spielt die deutsche Nationalmannschaft traditionell am besten. Der Optimismus im deutschen Lager ist daher ungebrochen. Den Gruppensieg dagegen kann man nicht mehr aus eigener Kraft schaffen. Das könnte zur Folge haben, dass man im Achtelfinale schon auf Rekordweltmeister Brasilien trifft. Die Südamerikaner sind neben Spanien Topfavorit auf den Titel.

Schaut man einmal auf die Historie der vergangenen zwanzig Fußballweltmeisterschaften, so stellt man fest, dass bislang nur eine Mannschaft den Titel nach einer Auftaktniederlage gewinnen konnte: Spanien holte den Titel 2010, nachdem sie mit einem 0:1 gegen die Schweiz in das Turnier gestartet waren. Immerhin schon fünfmal mussten sich amtierende Weltmeister in ihrem ersten Spiel ihrer Mission Titelverteidigung geschlagen geben: Italien (1950), Frankreich (2002), und Spanien (2014) mussten dann schon nach der Vorrunde ihre Koffer packen. Argentinien startete beide Titelverteidigungen mit einer Niederlage. Die Albiceleste konnte sich 1982 immerhin noch für die Zwischenrunde qualifizieren und erreichte 1990 nach ihrer sensationellen Niederlage im Eröffnungsspiel gegen Kamerun sogar noch das Finale. Deutschland hatte vor der Niederlage gegen Mexiko bislang nur ein einziges Auftaktspiel verloren. Nach dem überraschenden 1:2 gegen Algerien 1982, kämpften sich Paul Breitner, Karl-Heinz Rummenigge & Co immerhin noch ins Finale, das mit 1:3 gegen Italien verloren ging.


Autor: NF
Schlagworte: WM 2018, Chancen, Russland, Deutschland, Nationalmannschaft
Datum: 01.06.2018 12:24 Uhr
Url: http://www.3-liga.com/news-fussball-hat-die-deutsche-mannschaft-das-zeug-seinen-titel-bei-der-wm-in-russland-zu-verteidigen--38705.html


Kommentare

Die Kommentar-Funktion wird momentan überarbeitet und ist in Kürze wieder verfügbar!

Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.

Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 3-liga.com wieder.



Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Demnächst bekommen Sie die News auch als Homepagetool für Ihre eigene Webseite.
Sie möchten auch News für 3-liga.com schreiben? Dann werden Sie Fan-News-Schreiber. Mehr Informationen dazu bekommen Sie hier.