Wiesbaden siegt in Unterzahl – Spielbericht

Der SV Wehen Wiesbaden kann sich zumindest vorübergehend Rang 3 zurück holen und sich nach einer kuriosen Schlussphase gegen die SFL durchsetzen. Dabei glichen die Gäste 20 Minuten vor dem Ende aus und waren dann auch noch nach dem Andrich-Platzverweis in Überzahl, kassierten in der Nachspielzeit aber noch zwei Gegentore und stehen letztlich mit leeren Händen da.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Wiesbaden siegt in Unterzahl – Spielbericht
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Die Hausherren legten gut los und konnten bereits nach sechs Minuten in Front gehen. Straith und Dej verstolperten den Ball und so war Schäffler auf und davon. Mit einem strammen Schuss besorgte er das 1:0.

Und fast hätte Andrist nach 11 Minuten nachgelegt. Nach einem langen Ball hatte sich Putze verschätzt und der Wiesbadener hatte den Braten gerochen, letztlich aber aus spitzem Winkel am Kasten vorbei geschossen.

Lotte fand gar nicht richtig in die Begegnung hinein und schien überfordert, während die hessischen Landeshauptstädter einen guten Angriff nach dem Anderen abspulten. Allerdings musste sich die Rehm-Truppe den Vorwurf gefallen lassen, dass man die letzte Konsequenz im Angriffsspiel vermissen ließ. Allerdings rächte sich dies im ersten Durchgang nicht mehr und der SVWW ging völlig verdient mit einer Führung im Rücken in die Kabinen.

Nach der Pause versuchte Lotte mehr für das Spiel nach vorne zu tun und konnte auch deutlich mehr Spielanteile ergattern, ohne aber wirklich für Gefahr zu sorgen. Wehen machte aber mittlerweile auch zu wenig nach vorne und verwaltete den Vorsprung.

Das sollte aber ganz bitter in die Hose gehen. Nach 69 Minuten war es Lindner, der 20 Meter vor dem Kasten an den Ball kam, Mintzel aussteigen ließ und letztlich vom Strafraumrand aus das 1:1 besorgte.

Und nur vier Minuten nach dem Ausgleich war der Aufstiegskandidat dann auch nur noch zu zehnt, denn Andrich hatte gegen Pires-Rodrigues nachgetreten und zurecht die rote Karte gesehen.

Natürlich ging es nur noch in eine Richtung, die Sportfreunde wollten den Sieg und drängten nach vorne, während sich die Heimelf hier merklich schwer tat, sich aber auch nicht hinten einigelte. In der Nachspielzeit wurde es dann bitter für die Sportfreunde, denn der SVWW konnte tatsächlich noch den Sieg klar machen. Erst machte Schäffler das 2:1 nach einem scharf getretenen Mintzel-Freistoß, eine Minute später war Diawusie auf und davon und besorgte den Treffer zum 3:1-Endstand.

Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 2018-03-06 21:01:28 um Uhr (28. Spieltag 2017/18)

Ergebnis: : ()

Tore:

SV Wehen Wiesbaden:

Sportfreunde Lotte:

Zuschauer:

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: