Viktoria Köln: Lorch verlängert seine Winterpause

25-jähriger Mittelfeldspieler handelte sich gegen Dynamo Dresden Rote Karte ein.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Viktoria Köln: Lorch verlängert seine Winterpause
Foto: Viktoria Köln
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Pavel Dotchev, Cheftrainer beim FC Viktoria Köln, muss im Rahmen des 18. Spieltages am Samstag, 9. Januar, 14 Uhr, beim 1. FC Kaiserslautern auf Mittelfeldspieler Jeremias Lorch verzichten. Der 25-Jährige sah im letzten Spiel des Jahres gegen Tabellenführer Dynamo Dresden (2:4) kurz vor dem Abpfiff wegen Schiedsrichterbeleidigung die Rote Karte.

Dafür könnte in der Partie bei den "Roten Teufeln" Ex-Bundesligaprofi Marcel Risse in das Team zurückkehren. Der 31-jährige Routinier war zuletzt - ebenso wie zuvor schon Kapitän Mike Wunderlich - positiv auf Covid-19 getestet worden und musste sich in Quarantäne begeben. Wunderlichs Quarantäne ist inzwischen beendet. Ob Linksaußen Simon Handle nach seinem Bänderriss rechtzeitig bis zum Kaiserslautern-Spiel fit wird, ist noch unklar.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: