VfL Osnabrück: Vertrag mit Sven Köhler verlängert

24-jähriger Mittelfeldspieler läuft nach Gastspiel beim SC Verl wieder für Lila-Weiße auf.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

VfL Osnabrück: Vertrag mit Sven Köhler verlängert
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der VfL Osnabrück hat den Vertrag mit Sven Köhler vorzeitig verlängert. Der 24-jährige Mittelfeldspieler war in der abgelaufenen Spielzeit an den SC Verl ausgeliehen. Ab der Saison 2021/22 läuft er wieder für die Lila-Weißen auf.

Im Sommer 2019 war Sven Köhler vom SV Lippstadt aus der Regionalliga West zum VfL Osnabrück gewechselt. In seiner ersten Spielzeit an der Bremer Brücke absolviert er 17 Spiele in der 2. Bundesliga. In der Winterpause der abgelaufenen Saison wurde Köhler an den SC Verl in die 3. Liga verliehen. Dort kam er in der Halbserie auf 13 Einsätze.

"Wir wollten Sven beim SC Verl mehr Spielzeit ermöglichen. Diese Zeit hat er genutzt, auch wenn er zwischenzeitlich mit einer Handverletzung pausieren musste", erklärt der neue VfL-Sportdirektor Amir Shapourzadeh. "Er hat sich durch das Engagement beim SC Verl weiterentwickelt und sich in der 3. Liga bewiesen. Deshalb haben wir den Vertrag vorzeitig verlängert und freuen uns, dass er uns jetzt wieder zur Verfügung steht."

Sven Köhler sagt: "Die Leihe zum SC Verl und die damit verbundene Spielpraxis taten mir richtig gut. Ich habe mich dort sehr wohl gefühlt und wurde toll aufgenommen. Jetzt bin ich hochmotiviert zum VfL zurückgekehrt und freue mich auf die bevorstehende Saison. Die Mannschaft macht in den ersten Trainingswochen einen sehr guten Eindruck. Dass ich meinen Vertrag beim VfL vorzeitig verlängern konnte, empfinde ich als Wertschätzung und Auftrag gleichermaßen."

Ausgebildet wurde Sven Köhler in den Leistungszentren der drei Revierklubs Borussia Dortmund, VfL Bochum und FC Schalke 04. Es folgte der Wechsel von der zweiten Mannschaft der "Königsblauen" zum SV Lippstadt 08. Während seiner bisherigen Laufbahn kommt der Mittelfeldspieler unter anderem auf 22 Begegnungen in der 2. Bundesliga, 13 Einsätze in der 3. Liga, 31 Partien in der Regionalliga West sowie insgesamt 77 Spiele in der A- und B-Junioren-Bundesliga.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: