VfB Lübeck: Erfolgreicher Tagestrip nach Ingolstadt

Partner hatte für direkte Charterflüge gesorgt - Giere und Pfeiffer als Interims-Trainerduo.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

VfB Lübeck: Erfolgreicher Tagestrip nach Ingolstadt
Foto: VfB Lübeck
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Erneut mit einem "neuen" Trainerteam bestritt Aufsteiger VfB Lübeck das Auswärtsspiel beim Aufstiegsaspiranten FC Ingolstadt 04 (1:1). Axel Giere und Lukas Pfeiffer, der erst am Samstagmorgen nach zwei negativen Corona-Tests aus der Quarantäne entlassen worden war, bildeten das Interimstrainer-Duo an der Seitenlinie. Der an Covid-19 erkrankte VfB-Cheftrainer Rolf Landerl war mit Pfeiffer via Telefon verbunden.

Die Lübecker hatten sich trotz der erheblichen Entfernung für einen Tagestrip nach Bayern entschieden. Gleich nach dem Abpfiff ging es mit dem Flieger wieder in die Heimat. Der Partner "Lübeck Air" hatte durch einen Charter-Direktflug Lübeck-Ingolstadt-Lübeck für einen perfekten Ablauf der erfolgreichen Auswärtsreise gesorgt.

Am kommenden Samstag, 14 Uhr, empfängt der VfB Lübeck mit dem 1. FC Magdeburg einen direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenverbleib an der Lohmühle. Voraussichtlich kann dann auch Rolf Landerl das Team wieder betreuen.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: