Unterhaching feiert ersten Sieg im neuen Jahr – Spielbericht + Bilder

Die Spielvereinigung Unterhaching konnte sich am Samstag den ersten Dreier im neuen Jahr erspielen und sich verdient mit 3:0 gegen die Sportfreunde aus Lotte durchsetzen, die so auf den 17. Tabellenplatz abrutschen. Allerdings liegt der Vorsprung auf die rote Linie noch bei sieben Punkten.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Unterhaching feiert ersten Sieg im neuen Jahr – Spielbericht + Bilder
Foto: Sven Leifer
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Bilder vom Spiel:

Foto vom SpielFoto vom SpielFoto vom SpielFoto vom Spiel

alle Bilder vom Spiel anzeigen | Fotos: Sven Leifer

Es tat sich nicht viel im Alpenbauer Sportpark, auch wenn die Heimelf insgesamt doch deutlich mehr vom Spiel hatte. Lotte trat offensiv gar nicht in Erscheinung und musste durchgehend verteidigen. Der Spielvereinigung fehlte aber die letzte Durchschlagskraft und so mussten sich die Zuschauer bis zur 35. Minute warte, ehe es den ersten richtig gefährlichen Torschuss gab, doch Stahls Abschluss aus 20 Metern segelte haarscharf am linken Pfosten vorbei.

Nur zwei Minuten später gab es Strafstoß für die Münchener Vorstädter. Porath war von Rahn gelegt worden und der Schiedsrichter deutete sofort auf den Punkt, doch Buchholz im Tor der SF Lotte parierte den Schuss von Hain. Den Nachschuss brachte Hain wieder nicht am Keeper vorbei

Doch eine Minute später platzte der Knoten. Völlig überfällig ging der Aufsteiger in Führung. Lotte bekam den Ball nicht richtig weg und Jim-Patrick Müller schob zum 1:0-Pausenstand ein.

Und direkt nach der Pause konnte die SpVgg nachlegen. Greger hatte den Ball erobert und Müller geschickt, der zu Hain quer legte. Der Ex-Profi konnte schließlich mühelos seinen 15. Saisontreffer verzeichnen.

In der 58. Spielminute war das Ding dann durch. Nach einer Flanke von Bigalke kam das Runde zu Hain der auf Greger abtropfen lief. Aus acht Metern jagte er das Runde ins Eckige und erhöhte auf 3:0.

Auf dem Platz passierte nicht mehr viel, denn Haching schien sich mit dem 3:0 zufrieden zu geben und die Sportfreunde beugten sich ihrem Schicksal. Ab der 85. Minute waren die Gäste auch nur noch zu zehnt, denn Rahn sah, bereits verwarnt, erneut gelb und somit gelb-rot. Durch den Platzverweis war der gebrauchte Nachmittag für Lotte komplett. Am Ende blieb es beim völlig verdienten Sieg der Heimelf.

Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 24.02.2018 um 14.00 Uhr (26. Spieltag 2017/18)

Ergebnis: 3 : 0 (1:0)

Tore: 1:0 Jim-Patrick Müller (41.), 2:0 Hain (51.), 3:0 Greger (60.)

SpVgg Unterhaching: Korbinian Müller - Maximilian Bauer, Josef Welzmüller, Greger, Dombrowka - Stahl, Kiomourtzoglou - Porath, Jim-Patrick Müller (73. Schimmer) - Hain (73. Ulrich Taffertshofer), Bigalke (81. Steinherr)

Sportfreunde Lotte: Buchholz - Schulze, Straith, Rahn, Hohnstedt - Heyer, Wendel (55. Hober) - Pires-Rodrigues - Lindner (66. Dej), Freiberger, Facklam (55. Rosinger)

Zuschauer: 1250

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: