SC Verl: Mehr Auswahl für Guerino Capretti

Barne Pernot und Steffen Lang wieder einsatzfähig - Aber Mehmet Kurt gesperrt.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

SC Verl: Mehr Auswahl für Guerino Capretti
Foto: SC Verl
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Guerino Capretti, Trainer beim SC Verl, stehen für das Aufsteigerduell gegen Türkgücü München (heute, 13 Uhr) zwei zuletzt angeschlagene Spieler wieder zur Verfügung. Defensivspieler Barne Pernot und Außenverteidiger Steffen Lang haben sich wieder fit gemeldet. Mittelfeldspieler Mehmet Kurt fehlt dagegen wegen der fünften Gelben Karte.

Ebenfalls gegen Türkgücü nicht dabei sein werden Patrick Choroba (Trainingsrückstand), Nico Hecker (Reha nach Schulter-OP), Frederik Lach (Kreuzbandriss), Yannick Langesberg (Reha nach Schulter-OP), Leander Siemann (Erkältung) und Julian Stöckner (Muskelfaserriss). Aufgrund der angespannten Personalsituation gehörte im vorherigen Spiel bei Dynamo Dresden (1:4) Sergej Schmik, eigentlich Co-Trainer, zum Kader.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: