Meppen siegt in Zwickau – Spielbericht

Der SV Meppen konnte sich durch den Treffer von Girth mit 1:0 beim FSV Zwickau durchsetzen und hat nun schon 35 Punkte auf dem Konto. Der Klassenerhalt scheint damit wohl nur noch reine Formsache zu sein. Zwickau hat mit 27 Punkten aber immer noch ein gutes Polster.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Meppen siegt in Zwickau – Spielbericht
Foto: imago/picture Point LE
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Nach einer kurzen Abtastphase machte Zwickau mehr Druck und wollte die Kontrolle übernehmen, was auch gelang. Es fehlte nur noch der letzte Pass um für richtig gute Chancen zu sorgen.

Nach 22 Minuten fiel aber aus dem Nichts der Führungstreffer für die Gäste, der sich nun wirklich nicht abgezeichnet hatte. Nach einem schnellen Konter brachte Ballmert das Ding in die Mitte, wo Girth genau richtig stand und aus sechs Metern das 1:0 besorgte.

Die Gastgeber ließen sich durch den Nackenschlag aber nicht aus dem Konzept bringen und spielten weiter auf. Allerdings mussten sich die Schwäne den Vorwurf gefallen lassen, dass man in der Offensive einfach nicht die nötige Konsequenz zeigte und so gab es gerade einmal eine Chance zum Ausgleich vor der Pause, als König in der 39. Minute aus elf Metern am Kasten vorbei köpfte.

Scheinbar hatte Christian Neidhart in der Pause die richtigen Worte für seine Spieler gefunden, denn der SVM gestaltete das Aufeinandertreffen im zweiten Durchgang doch deutlich ausgeglichener, auch wenn Torchancen nach wie vor eine Seltenheit blieben.

Dennoch war der FSV immer wieder um den Ausgleich bemüht, doch wenn das Runde einmal auf das Eckige zuflog war Domaschke, der Keeper des SV Meppen, auf dem Posten. In der 71. Minute verfehlte Bahn von der Strafraumkante mit einem direkten Freistoß das lange Eck nur knapp.

Eine Viertelstunde vor dem Ende war es wieder Domaschke, der den Vorsprung für seine Vorderleute rettete. Frick hatte abgezogen, doch der Schlussmann zeigte einmal mehr einen tollen Reflex.

Die Uhr tickte unaufhaltsam herunter und am Ende sollte es beim knappen Sieg für die Gäste bleiben, da Zwickau es nicht mehr schaffte den Ausgleich zu machen.

Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 10.02.2018 um 14.00 Uhr (24. Spieltag 2017/18)

Ergebnis: 0 : 1 (0:1)

Tore: 0:1 Girth (22.)

FSV Zwickau: Brinkies - Barylla (73. Frick), Antonitsch, Acquistapace, Lange - Washausen - Bahn, Könnecke, Christoph Göbel (57. Gremsl) - König, Fabian Eisele (82. Öztürk)

SV Meppen: Domaschke - Ballmert, Gebers, Vidovic, Senninger - Leugers - Kleinsorge (80. Kremer), Bähre, Martin Wagner (73. Posipal), Granatowski (82. Deters) - Girth

Zuschauer: 3850

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: