Kiel sammelt 2.215 Euro für guten Zweck

Geld geht an zwei Kinder, deren Mutter getötet wurde.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Kiel sammelt 2.215 Euro für guten Zweck
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Holstein Kiel beteiligte sich im Rahmen des Heimspiels gegen die SG Sonnenhof Großaspach (1:2) an einer Spendenaktion für die beiden Kinder der in Kronshagen getöteten 38-jährigen Mutter. Am Ende hatten die Cheerleader der KSV unter den Zuschauern die stattliche Summe von 2.215 Euro gesammelt.

„Ich freue mich sehr darüber, dass wir die Spendenaktion auf diese Weise mit einer solchen Summe unterstützen konnten“, sagt Roland Reime, Präsident der KSV Holstein.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: