Keine Tore zwischen Meppen und Paderborn – Spielbericht

Der SC Paderborn hat es verpasst sich vom Verfolgerfeld ab zu setzen und hat nur noch zwei Punkte Vorsprung auf den SV Wehen Wiesbaden. Außerdem könnte Magdeburg durch zwei Siege in den zwei Nachholspielen noch vorbei ziehen. Meppen hat nun 39 Punkte auf dem Konto und kann fast schon einen Haken an das Ziel Klassenerhalt machen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Keine Tore zwischen Meppen und Paderborn – Spielbericht
Foto: imago/Werner Scholz
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Es war von Anfang an eine hart umkämpfte und körperbetonte Begegnung zwischen zwei Mannschaften, die sich keinen Meter Raumgewinn schenkten. Nach einer Viertelstunde konnte sich der SCP die Herrschaft im Mittelfeld erarbeiten, allerdings passierte weiterhin nicht viel und so sahen die gut 6.500 Zuschauer in der Hänsch-Arena einen sehr zähen Kick.

Nach 25 Minuten gab es die erste richtig gute Chance der Partie. Nach einer schnell ausgeführten Ecke zog Herzenbruch direkt ab, scheiterte aber am gut reagierenden Domaschke im Tor der Heimelf, der gerade so mit den Fäusten zur nächsten Ecke parieren konnte.

Allerdings passierte in der Folge wieder wenig und es blieb eine Spiel auf überschaubarem Niveau und so sollte es auch bis zur Pause torlos bleiben.

Wer mit Besserung im zweiten Durchgang gerechnet hatte, der hatte sich getäuscht, denn auch nach dem Seitenwechsel war es ein müder Kick. Immerhin hatte der SVM ein wenig besser ins Spiel gefunden und agierte mutiger, ohne aber für wirkliche Gefahr sorgen zu können.

Von Paderborn kam herzlich wenig, doch wie aus dem Nichts wäre der Ligaprimus beinahe in Führung gegangen. Eine Viertelstunde vor dem Ende der regulären Spielzeit war es aber wieder Domaschke, der den Gästen einen Strich durch die Rechnung machte. Michel hatte abgezogen, abgefälscht wurde es richtig gefährlich, doch der Keeper war da.

Die Uhr tickte unaufhaltsam dem Ende entgegen, so wirklich viel kam letztlich von beiden Seiten nicht mehr und es blieb beim 1:1.

Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 27.03.2018 um 19.00 Uhr (25. Spieltag 2017/18)

Ergebnis: 0 : 0 (0:0)

Tore:

SV Meppen: Domaschke - Jesgarzewski, Gebers, Puttkammer, Senninger - Leugers, Posipal - Kleinsorge (77. Bähre), Martin Wagner (90. Kremer), Granatowski (86. Tankulic) - Girth

SC Paderborn 07: Zingerle - Boeder, Strohdiek, Schonlau, Herzenbruch - Wimmer - Zolinski (60. Michel), Klement, Ritter, Antwi-Adjej (72. Collins) - Tietz (85. Yeboah)

Zuschauer: 6659

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: