Holstein Kiel setzt beim Nachwuchs auf Kontinuität

U 23-Trainer Ole Werner und U 17-Trainer Finn Jaensch verlängern.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Holstein Kiel setzt beim Nachwuchs auf Kontinuität
Foto: Holstein Kiel
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Das Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) von Holstein Kiel setzt auf Kontinuität: U 23-Trainer Ole Werner (bis 2021) und B-Junioren-Trainer Finn Jaensch (2019) verlängerten bereits jetzt ihre im Sommer des kommenden Jahres auslaufenden Verträge. „Wir setzen im Jugendbereich auch bei unseren Trainern auf Nachhaltigkeit“, sagt Ralf Becker, Geschäftsführer Sport bei den Kielern.

Nach Fußball-Lehrer und U 19-Trainer Hannes Drews (Vertrag bis Juni 2018) hat die KSV damit auch die Cheftrainer der weiteren Leistungsmannschaften langfristig gebunden. „Alle Trainer im Nachwuchsbereich arbeiten mit viel Kompetenz und Herzblut für den Verein“, so Becker weiter. „Die Verzahnung mit dem Trainerteam der ersten Mannschaft klappt hervorragend. Jetzt ist gewährleistet, dass das auch so bleibt.“

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: