Hallescher FC: Zwei Talente rücken auf

Profiverträge für Angreifer Tom Bierschenk und Außenverteidiger Lukas Griebsch.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Hallescher FC: Zwei Talente rücken auf
Foto: Hallescher FC
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der Hallesche FC hat zwei Talente aus dem eigenen Nachwuchs mit Profiverträgen ausgestattet. Tom Bierschenk und Lukas Griebsch werden ab der neuen Saison 2021/2022 fest in den Drittliga-Kader integriert und bereits jetzt mit Trainingsteilnahmen an höhere Aufgaben herangeführt.

Angreifer Tom Bierschenk (18 Jahre) und Außenverteidiger Lukas Griebsch (17) gehören aktuell noch zum U 19-Team des HFC und machten in der Staffel Nord/Nordost der A-Junioren-Bundesliga mit konstant guten Leistungen auf sich aufmerksam. Tom Bierschenk hat einen Vertrag bis 2023 unterschrieben und stößt im Sommer zum Profiteam. Lukas Griebsch kann sogar noch ein weiteres Jahr bei den A-Junioren spielen und ist bis 2024 an den HFC gebunden.

"Unser Ziel ist es stets, die Durchlässigkeit von den Nachwuchsmannschaften zum Drittligateam zu verbessern und eigene Talente in Halle zu entwickeln", erklärt Oliver Kühr, für den Nachwuchs zuständiger HFC-Vorstand. "Dass mit Tom Bierschenk und Lukas Griebsch gleich zwei Spielern der Sprung zu den Profis gelungen ist, zeigt eindeutig, dass sich der Nachwuchsbereich beim HFC in den letzten Jahren kontinuierlich weiterentwickelt hat. Diese Arbeit wollen wir fortsetzen und weiter verbessern. Wir hoffen, dass das neue Nachwuchsleistungszentrum auf der Silberhöhe die Entwicklungschancen beim HFC noch einmal verbessern wird."

Außerdem hat der Hallesche FC die Verträge der Führungsspieler Jonas Nietfeld (bis 2023) und Niklas Landgraf (bis 2022) für die 3. Liga verlängert. Der 25-jährige Linksverteidiger Landgraf geht im Sommer bereits in seine fünfte Saison in Rot-Weiß, hat seit seinem Wechsel an die Saale 2017 inzwischen schon 115 Punktspiele im HFC-Trikot bestritten. HFC-Kapitän Nietfeld wurde als gelernter Stürmer mit Zweitliga-Erfahrung gegen Ende der Saison 2019/2020 zum defensiven Mittelfeldspieler umgeschult und hat sich auf dieser wichtigen Position einen Stammplatz erarbeitet. Beim HFC absolvierte er seit seiner Verpflichtung 2019 insgesamt 67 Drittligaspiele, in denen er sechs Tore erzielte.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: