Hallescher FC: Ralf Minge wird Sportdirektor

60-Jähriger übernimmt die Aufgaben von Ralf Heskamp.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Hallescher FC: Ralf Minge wird Sportdirektor
Foto: Hallescher FC
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der Drittligist Hallescher FC hat Ralf Minge als Sportdirektor verpflichtet. Der 60-Jährige übernimmt die Aufgaben von Ralf Heskamp und wird sich ab sofort um die Vorbereitungen für die kommende Saison kümmern. In Halle hat der 36-malige DDR-Nationalspieler einen Zwei-Jahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2023 unterschrieben.

Minge war - mit der Ausnahme einer viermonatigen Unterbrechung - zuletzt zwischen Februar 2014 bis zum zurückliegenden Sommer Geschäftsführer Sport von Ligakonkurrent Dynamo Dresden. Mit der SGD stieg er unter anderem in die 2. Bundesliga auf, verließ den Verein aber nach der Abstiegssaison 2019/2020. Auch als Spieler (1980 bis 1991), Assistent der Geschäftsführung (1991 bis 1992), Co-Trainer (1993 bis 1995) und Aufsichtsratsmitglied (2006 bis 2007) war er in Dresden tätig. Weitere Erfahrungen sammelte er unter anderem als Assistenztrainer bei Fortuna Köln und Bayer 04 Leverkusen. Die deutsche U 20- (März bis Juli 2010) und U 19-Nationalmannschaft (August 2010 bis April 2011) betreute Minge als Cheftrainer.

"Wir freuen uns, dass wir mit Ralf Minge einen sehr erfahrenen Fachmann für unseren HFC verpflichten konnten, der schon mehrfach bewiesen hat, dass er Vereine konsequent weiterentwickeln kann", so Präsident Jens Rauschenbach. "Dies gilt nicht nur für die Kaderplanung der Profimannschaft, sondern für die gesamte sportliche Ausrichtung von den Jugendmannschaften bis hin zum Scouting. Wir sind überzeugt davon, dass unser HFC genau dieses ganzheitliche Denken und Handeln braucht, um sich weiterzuentwickeln."

Ralf Minge meint: "Die Aufgabe hat mich von den ersten Gesprächen an gereizt. Der HFC ist ein ostdeutscher Traditionsverein, in dem sehr viel Potenzial steckt. Diese Chancen gilt es nun, gemeinsam zu nutzen.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: