Großaspach entführt verdiente drei Punkte aus Münster – Spielbericht

Die SG Sonnenhof Großaspach konnte sich verdient mit 4:1 beim SC Preußen Münster durchsetzen und klettert so auf Rang 6. Der Rückstand auf den dritten Tabellenplatz liegt bei fünf Punkten. Münster hingegen steckt ganz tief im Keller fest und steuert auf ein ungemütliches Weihnachtsfest zu.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Großaspach entführt verdiente drei Punkte aus Münster – Spielbericht
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Münster startete engagiert, während sich die Gäste aus Großaspach erst einmal über möglichst viel Ballbesitz Sicherheit erspielen wollten. Die Preußen versuchten sich immer wieder mit langen Bällen in den gegnerischen Sechzehner. Die Abwehr des Dorfklubs stand aber weitgehend stabil und ließ nicht viel zu.

Nach gut 25 Minuten kam aber auch der Gast immer wieder in der Offensive zum Zug, doch auch die Truppe von Coach Sascha Hildmann brachte nur selten gefährliche Situationen zusammen. Die Platzverhältnisse erschwerten Kombinationen zudem noch und es blieb ein umkämpftes Geplänkel.

Aus dem Nichts und mit ein wenig Glück gingen die Gäste nach 35 Minuten in Führung. Nach einer Ecke von Vitzthum erzielte Grimaldi seinen ersten Treffer seit Juli, doch war es das eigene Tore und so brachte er die SG in Front.

Nur wenige Minuten später legten die Gäste auch schon nach, Gyau hatte zu viel Platz und konnte nahezu ungehindert in die Mitte spielen, wo Sane zwar erst schlecht annahm, dann aber doch noch zum Abschluss kam und das 2:0 besorgte. Dies war auch der Pausenstand.

Und nach dem Seitenwechsel suchten die Kicker der SG den Weg nach vorne. Aus dem Nichts hatten die Hausherren in der 56. Minute die Chance zum Anschlusstreffer, doch Tritz jagte den Ball nach einer missglückten Rettungstat von SG-Keeper Broll am langen Pfosten vorbei.

Im direkten Gegenzug schien die Messe gelesen, denn Gyau zog von der Außenbahn in die Mitte und suchte den Abschluss, der perfekt in die rechte Ecke zum 3:0 einschlug.

Doch nur wenige Augenblicke später keimte wieder Hoffnung auf im Rund des Preußenstadions, denn Grimaldi konnte nach einer Flanke von Rizzi den Treffer zum 1:3 markieren.

Doch Großaspach machte das perfekt und konnte in der 65. Minute erneut die Führung ausbauen. Nach einem schlechten Abwehrverhalten war es Röttger, der unbedrängt nach vorne marschieren konnte und das 4:1 für die Gäste besorgte.

Bis auf einige rüde Aktionen passierte im restlichen Spielverlauf nicht mehr viel und so blieb es am Ende beim völlig verdienten 4:1-Erfolg.

Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 09.12.2017 um 14.00 Uhr (19. Spieltag 2017/18)

Ergebnis: 1 : 4 (0:2)

Tore: 0:1 Grimaldi (35. Eigentor), 0:2 Sané (41.), 0:3 Gyau (58.), 1:3 Grimaldi (59.), 1:4 Röttger (65.)

Preußen Münster: Schulze Niehues - Tritz, Kittner, Schweers, Menig - Scherder - Philipp Hoffmann (46. Heinrich), Rizzi, Kobylanski (72. Al-Hazaimeh) - Grimaldi, Rühle

Sonnenhof Großaspach: Broll - Thermann, Leist, Gehring, Vitzthum - Hägele, Jannes Hoffmann (88. Pelivan) - Sohm (84. Binakaj), Gyau - Sané, Röttger (76. Rodriguez)

Zuschauer: 4841

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: