FSV Zwickau: Davy Frick fällt lange aus

Hüftprobleme zwingen 31-jährigen Abwehrspieler zu spezieller Behandlung.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

FSV Zwickau: Davy Frick fällt lange aus
Foto: FSV Zwickau
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Kaum hat die Saisonvorbereitung begonnen, da gibt es für den FSV Zwickau schon die erste Hiobsbotschaft. Cheftrainer Joe Enochs muss aufgrund einer Verletzung bis auf Weiteres auf seinen Abwehrchef Davy Frick verzichten. Hüftprobleme zwingen den 31-jährigen zu einer Pause. Gemeinsam mit den Mannschaftsärzten und Spezialisten wird in den kommenden Tagen ein Plan erarbeitet, wie seine Verletzung behandelt werden kann. Der FSV Zwickau sowie Davy Frick stellen sich dabei auf einen längeren Prozess ein.

Trotz dieser ernüchternden Nachricht gibt Davy Frick nicht auf: "Ich will schnellstmöglich wieder auf den Platz zurückkehren, zu meiner alten Stärke zurückfinden und meine Knochen für den FSV hinhalten. Es wird ein langer und schwieriger Weg werden. Dennoch bleib ich positiv und bin davon überzeugt, dass ich es schaffen werde."

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: